Hof Helse in Obervellmar: Gedenkausstellung

Kecke Schar von Doris Huhn

+
Hühner aus Stroh und Keramik: Eine Auswahl aus der Sammlung von Doris Huhn, die im Heimatmuseum gezeigt wird.

Vellmar. Tischdecken, Eierwärmer und Topflappen: 70 bis 80 Dekoartikel und Hühnerfiguren sind es, die Doris Huhn dem Geschichtskreis Vellmar überlassen hat. Mit einer Sonderausstellung, die am Ostermontag, 1. April, von 14 bis 18 Uhr im Hof Helse gezeigt wird, erinnert der Verein an sein verstorbenes Mitglied.

Ergänzt wird die Schau durch eine Auswahl an Hühner- und Gänse-Eiern von Karl-Heinz Gauler. Über 100 Stück hat der Grafiker bemalt.

Zur regulären Museumsöffnung am Sonntag, 14. April, ist die Gedenk-Ausstellung nochmals zu sehen. Doris Huhn aus Vellmar-West war über zehn Jahre Mitglied des Geschichtskreises. „Aufgrund ihres Namens war das Sammeln von Hühnern naheliegend“, sagt Karl-Heinz Gauler, der Erste Vorsitzende.

Nach einer Ausstellung, die vor mehreren Jahren im Heimatmuseum in Obervellmar stattgefunden hat, blieb die Sammlung im Museum und kam dort zunächst ins Depot.

Recht naturgetreu wirken die aus Stroh geformten Hühnerfiguren. Das Material wurde so geschoren, dass es Federn ähnelt. Auch ulkige Vögel wie ein Huhn mit weiblichen Rundungen und ein Zitronenhuhn, dessen gelber Körper die Form einer Plastik-Zitrone hat, werden gezeigt.

Die volkskundliche Sammlung des Geschichtskreises Vellmar im Hof Helse wird jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat von 14 bis 18 Uhr sowie nach Absprache geöffnet.

Die Ausstellung mit Hühnerfiguren von Doris Huhn und bemalten Ostereiern wird im Heimatmuseum im Hof Helse in Obervellmar, Alte Hauptstraße 22, am Ostermontag, 1. April, und am Sonntag, 14. April, jeweils von 14 bis 18 Uhr gezeigt. Kontakt: Karl-Heinz Gauler, Tel. 0561/82  39  85, Infos: www.geschichtskreis-vellmar.de

Von Bettina Wienecke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.