Geschäftsleute in der Hauptstraße setzen auf Aktionen wie Moonlightshopping

Ein Kick für das Image

Gemeinsame Aktion: Jedes Jahr im September laden Lohfeldener Geschäftsleute zum Moonlightshopping in der Hauptstraße ein. Unser Foto zeigt (von links) Udo Reihert, Birgit Kaiser-Wirz und Rudolf Solms bei der Vorstellung des Aktion. Archivfoto: Wohlgehagen/nh

Lohfelden. Die Hauptstraße in Lohfelden ist neben der Langen Straße die Haupteinkaufsstraße im Ort. Allerdings lässt die Attraktivität der Einkaufsmeile zu wünschen übrig. Es gibt daher seit längerem Bestrebungen seitens der Gemeinde, das Gesicht der Hauptstraße zu verändern.

Die Geschäftsleute haben eigene Versuche gestartet, das Image zu verbessern. Vor etlichen Jahren versuchten sie es mit einer provokanten Aktion: Sie hängten ihre Schaufenster mit Tüchern zu, um zu demonstrieren, wie die Straße aussehen würde, wenn die Geschäfte mangels Kunden schließen würden. Für diese Aktion mussten die Geschäftsleute viel Kritik einstecken, aber ihr Ziel, das Problem der mangelnden Attraktivität in die Öffentlichkeit zu bringen, erreichten sie. Seit 2008 veranstalten die Geschäftsleute nun jeweils im September zusammen mit dem Gewerbeverein Söhre das Moonlightshopping – „ein großer Erfolg“, sagt Vorsitzende Birgit Kaiser-Wirz.

Keine Einkaufszone

Die Gewerbetreibenden haben Vorstellungen zur Verbesserung des Umfelds entwickelt. So seien mehr Parkplätze vor den Läden wünschenswert, eine Einkaufs- oder gar eine Fußgängerzone wolle man aber nicht, sagt Kaiser-Wirz. „Die Kunden möchten mit dem Auto vorfahren“, sagt die Unternehmerin. Gut wäre auch eine bessere Pflege der Pflanzkästen, ein Umbau der großen Kreuzung Berliner Straße und frische Farbe an den Mehrfamilienhäusern. Doch der Eigentümer – eine Wohnungsgesellschaft – habe daran offenbar kein großes Interesse, meint Kaiser-Wirz. (hog) TAGESTHEMA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.