Sponsorenlauf der Grundschule Heckershausen: Kinder drehten bis zu 40 Runden

+
Voller Einsatz: Luca (von links), Sina, Carina, Nicola, Chris und Nils liefen für den guten Zweck.

Ahnatal. Manche Kinder konnten beim Sponsorenlauf der Grundschule Heckershausen gar nicht genug bekommen. Runde um Runde drehten die Sprösslinge auf der Stahlbergkampfbahn. Spitzenwert waren 40 Bahnen auf der 400-Meter-Runde.

„Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Bahnen schaffe“, erklärte Katharina. Sie war zusammen mit Sebastian 29 Runden gelaufen. „Wir sind im Vorfeld Schwimmen gegangen. Das war gut für die Ausdauer“, erklärte Carolin ihr Erfolgsgeheimnis.

Der Elternbeirat hatte die Idee zu dem Sportereignis für die Grundschüler entworfen. Dabei suchten sich die 90 Kinder Sponsoren, die pro gelaufener Runde einen gewissen Geldbetrag zahlten. Am Ende kamen über 2000 Euro allein aus dem Lauf zusammen. Weitere 250 Euro verdiente man beim Verkauf gespendeter Kuchen. Das Geld wird für das Zirkusprojekt der Grundschule verwendet. Alle vier Jahre gastiert eine Zirkusfamilie in Ahnatal und übt mit den Schülern eine Zirkusvorführung ein, die diese am Ende der Woche im Zirkuszelt vor den Zuschauern präsentieren.

In der ersten Juliwoche steht für die 120 Grundschüler die Zirkusprojektwoche auf dem Stundenplan. Um die Kosten so gering wie möglich zu halten, wurde der Sponsorenlauf angeboten.

Von der Begeisterung, die dieser bei den Schülern und bei den über 120 klatschenden und anfeuernden Zuschauern auslöste, waren die Veranstalter selbst überrascht. So sprach Lehrerin Katja Heidelbach von einer „gelungenen Veranstaltung“ und Stephanie Dilcher vom Vorstand des Fördervereins ergänzte: „Es ist alles gut gelaufen. Das Wetter hat mitgespielt, die Kinder hatten Spaß.“

Sie könne sich sogar vorstellen, dass der Sponsorenlauf häufiger als nur alle vier Jahre stattfinden wird. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.