Kinder durften mitbestimmen

+
Vorfreude und Luftballons: Im Jahr 2012 fand der erste Spatenstich für die Erweiterung der Kita Talrein statt.

Baunatal. "Kinder an die Macht!“ forderte schon Herbert Grönemeyer. In der Kindertagesstätte Talrein wurde diese Forderung jetzt ein Stück weit Realität, denn die Kinder durften ihre Vorstellungen für die Neugestaltung mit einbringen und bei den verantwortlichen Architekten Wünsche äußern.

Erdbeereis auf Lebenszeit und Armeen aus Gummibärchen gibt es sicher auch nach der Neueröffnung der Kita in Großenritte nicht, aber eine Rutsche neben der Treppe hatten sich die Kinder gewünscht und die ist auch realisiert worden. Ein dritter, barrierefreier Zu- und Ausgang ist über einen Fahrstuhl möglich.

Weitere Kinderwünsche, die realisiert werden konnten, sind eine große Turnhalle, ein breiter Flur zum Umkleiden und Spielen und kleinere Rückzugsmöglichkeiten für einzelne Kinder oder kleine Gruppen.

Download

PDF der Sonderseite Kindertagesstätte Talrein

Der eine oder andere Erwachsene wird hier sicher in den nächsten Jahren in Grund und Boden gelacht. Das Foto vom ersten Spatenstich im Jahr 2012 lässt zumindest auf viel Spaß in den neuen Räumlichkeiten hoffen. Bunt und hell geht es hier auf jeden Fall zu. In den Innenräumen dominieren die Farben Grün und Blau und von außen wird die Fassade in hellen Sandfarben erstrahlen. Große Glasfenster in den Gruppenräumen ermöglichen den kleinen Besuchern einen freien Blick nach draußen. Fünf Kindergruppen mit jeweils 23 Kindern von drei bis sechs Jahren sollen hier in Zukunft betreut werden. Damit hat die Kindertagesstätte für eine Gruppe mehr Platz als vorher.

Die offizielle Einweihung der Kita Talrein findet am Samstag, 26. April, statt. Von 10 bis 13 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, die neuen Räumlichkeiten ausgiebig zu bestaunen. Die offizielle Feierstunde ist um 10 Uhr. (pjt)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.