40 Grundschüler aus Heckershausen besuchten Evangelisches Altenhilfezentrum

Kinder sangen für Senioren

Trugen Weihnachtslieder vor: Der Schulchor der Grundschule Heckershausen unter der Leitung von Anne-Kathrin Janke (rechts) sang im Evangelischen Altenhilfezentrum. Foto: Brosche

Ahnatal. Grundschulkinder in einem Seniorenheim? Was für manche paradox klingen mag, setzten das Evangelische Altenhilfezentrum und die Grundschule Heckershausen in die Tat um.

„Schon früher hatten wir eine Kooperation, die in der Vergangenheit leider etwas nachgelassen hat. Das soll sich jetzt ändern“, erklärt Schulleiterin Gerlinde Schlegel.

Die neue Heimleiterin des Altenhilfezentrums, Petra Freyer-Jüsten, hatte den Kontakt mit der Schulleitung aufgenommen und darum gebeten, gemeinsame Aktionen zu unternehmen.

Diesem Angebot kam die Grundschule nach. „Ich erhoffe mir, dass das Projekt nachhaltig Bestand haben wird. Den Grundschülern wird ein Ort geboten, wo sie ihre Stücke vortragen können und bei den Menschen im Altenhilfezentrum bewirken sie damit ganz viel Freude und Rührung“, erläuterte Freyer-Jüsten. Mit 40 Kindern war der Schulchor unter der Leitung von Lehrerin Anne-Kathrin Janke zu Gast in der Casselbreite und sang acht Weihnachtslieder. Vier Lieder wurden gemeinsam mit den Senioren gesungen. „Bei den Kindern gab es keinerlei Berührungsängste, sie sind sehr offen an den Auftritt herangegangen“, freute sich Schlegel.

Als Lohn ernteten die Grundschüler den Beifall der Senioren. „Ich habe mir schon vor dem Konzert einen guten Platz organisiert, um den Kindern zuhören zu können. Es war ein reizender Vortrag“, lobte Bewohnerin Gertraud Herwig. Durch die Weihnachtslieder seien viele Erinnerungen bei den Senioren geweckt worden, berichtete Heimleiterin Petra Freyer-Jüsten.

Im Frühjahr möchte die Grundschule erneut zu Gast im Altenhilfezentrum sein. So entsteht ein generationsübergreifendes Projekt, das sowohl den Kindern als auch den Senioren Freude bereitet. (ptk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.