Positive Bilanz

Kindersportschule Vellmar: 104 Kinder werden zurzeit unterrichtet

Neuer Vorstand: In den nächsten zwei Jahren leiten Vereinsvorsitzender Erik Weihrauch (von links), Kassiererin Silke Patzik-Krähling, Schriftführer Hansi Trust, Trainerin Bettina Christ und die stellvertretende Vorsitzende Magdalena Stollberg (nicht auf dem Foto) die Geschicke der Kindersportschule Vellmar. Foto: Brandau

Vellmar. Als die Kindersportschule Vellmar (KiSS) vor drei Jahren gegründet wurde, ahnte wohl noch niemand, dass es ein Erfolg werden sollte.

Damals hatten der Obervellmarer Sportclub (OSC Vellmar) und die Turn- und Sportvereinigung 1889/06 Immenhausen eine Kindersportschule gegründet. Mit im Boot waren auch die Städte Immenhausen und Vellmar. Doch kurz nach der Gründungsversammlung zogen sich die immenhäuser zurück. Mit Anschubfinanzierungen von je 6000 Euro ermöglich-ten die Stadt Vellmar und der OSC Vellmar den Start der Sportschule für Kinder.

„Das war eine entscheidende Starthilfe“, bilanzierte Vereinsvorsitzender Erik Weihrauch anlässlich der Jahreshauptversammlung. Die Mitgliederzahl sei im vergangenen Jahr um 24 Prozent gestie-gen. Derzeit unterrichteten zehn ausgebildete Trainer 103 Kinder im Alter von drei bis elf Jahren.

Kleine Gruppen

Altersgerecht und in kleinen Gruppen werden die Kinder der sieben Klassen mit verschiedenen Sportangeboten vertraut gemacht. Dabei geht es bei den jüngsten Teilnehmern zunächst nur um sportliche Basisausbildung. Erst danach lernen sie Sportarten wie Turnen, Handball, jüngst auch Leichtathletik kennen. „Das Interesse am Kindersport ist so groß, das wir bereits Wartelisten führen“, sagte der Vor-sitzende.

Nicht nur sportlich läuft es bei KiSS gut, auch finanziell steht der Verein auf soliden Füßen, wie Kassiererin Silke Patzig-Krähling berichtete. Das ermögliche weitere Anschaffungen von Sportgeräten.

Pädagogisches Konzept

Auch Bettina Christ, Sprecherin der Trainer, berichtete Positives aus den Sportklassen. „Die Kinder sind mit Begeisterung bei der Sache und es gibt nur wenige Abmeldungen.“ Man wolle mit einem pädagogisch ausgerichteten Konzept nach einheitlichem Lehrplan die Kinder altersgemäß und individuell an den Sport heranführen und fördern“, er-klärt die 48-jährige lizenzierte Trainerin.

Bei den Neuwahlen wurde Erik Weihrauch erneut zum Vorsitzenden berufen. Für seinen nicht mehr kandidierenden Stellvertreter Gerhard Persch wählte die Versammlung Magdalena Stollberg, während Kassiererin Silke Patzig-Krähling und Schriftführer Hansi Trust in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Kontakt: Erik Weihrauch, Tel. 05671 920 333, Infos: www.kindersportschule-vellmar.de

Von Werner Brandau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.