Mitgliederversammlung der Espenauer FWG bestätigt Vorstand

+
Zufrieden nach der Wahl: Sprecherin Brigitte Pfennig (von links), Wilfried Reh (Finanzen) und Christa Opfermann (Pressearbeit).

Espenau. Der komplette Vorstand der Espenauer FWG wurde in der jüngsten Mitgliederversammlung im Amt bestätigt und einstimmig wiedergewählt.

Sprecherin Brigitte Pfennig freute sich über die schnelle Wahl und die Bereitschaft aller Vorstandsmitglieder, für weitere zwei Jahre tätig zu sein. So bleibt Susanne Baberuxki stellvertretende Sprecherin, Lars Glindmeyer Schriftführer, Christa Opfermann kümmert sich als Pressesprecherin weiterhin um die Pressearbeit und Schatzmeister Wilfried Reh um die Finanzen. Für alle gab es einen Blumenstrauß als Dank für die Arbeit in den vergangenen zwei Jahren.

Brigitte Pfennig referierte danach zur Vorstandsarbeit der FWG. Besonders erwähnte sie die Aktion zum Weihnachtsbasar 2011 der Gemeinde. Mit einem Glücksrad und schönen Gewinnen - finanziert aus der Vereinskasse - sei speziell den Kindern etwas geboten worden. Als äußerst positiv bewertete der Vorstand auch die Geburtstagsfeier zu 20 Jahre Freie Wähler vor dem Rewe-Markt in der Goethestraße.

Im Verlauf der Versammlung berichtete Wilfried Reh als Fraktionsvorsitzender über aktuelle Themen aus der Fraktion. Er ließ das Jahr Revue passieren und ging unter anderem auf die heftigen Diskussionen um die neuen Baugebiete ein, in denen sich die FWG-Fraktion trotz vieler guter Argumente nicht habe durchsetzen können. „Wir sind kritisch, aktiv und arbeiten in der Fraktion sehr gut zusammen“, sagte Reh. Weiter erläuterte er die im Laufe des vergangenen Jahres gestellten Anträge und Anfragen, mit denen die Fraktion sich nicht scheute, auch unbequeme Themen und Fragen zu platzieren. Zum Beispiel war eine Frage, wie die Gemeinde die ab August 2013 geltenden gesetzlichen Vorgaben für die Kinderbetreuung umsetzten will. Ein Antrag lautete, für Espenau eine Lärmschutzverordnung zu erarbeiten. Zu finden seien alle kommunalpolitischen Ereignisse auch auf der Homepage www.fwg-espenau.de, ergänzte Reh seine Ausführungen. (swe)

www.fwg-espenau.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.