Kinderchor bringt das Leiden Jesu als Musical auf die Bühne

Fuldabrück. Krippenspiele mit Kindern als Darsteller gibt es in fast jeder Gemeinde. Die Passionsgeschichte mit der Kreuzigung Jesu erschien eigentlich zu ernst, um sie in Kinderhand zu geben.

Das dachte bisher auch Ricarda Gehrke. Doch die Chorleiterin der Kirchengemeinde Fuldabrück ließ sich von ihrem Kinderchor davon überzeugen, es einfach mal auszuprobieren.

Das daraus entstandene Kindermusical wird nun am Sonntag, 25. März ab 15 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in der Parkstraße im Ortsteil Denn-/Dittershausen aufgeführt. Die Kirchengemeinde Fuldabrück lädt herzlich zu dieser besonderen Veranstaltung ein. (pbü)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.