Großenritter Carnevals Gemeinschaft stellt buntes Faschingsprogramm auf die Beine – Tollitäten jetzt in Wiesbaden zu Gast

Kinderkarneval, Weiberfastnacht und Prunksitzung

Karnevalsstimmung: Repräsentanten des närrischen Brauchtums aus Hessen bei Ministerpräsident Volker Bouffier. Auch das Prinzenpaar der Großenritter Carnevals Gemeinschaft war dabei. Fotos: nh

Baunatal. Weiberfastnacht, Kinderkarneval, Prunksitzung mit Prinzenpaar oder das 19. Männerballett-Turnier: Die Großenritter Carnevals Gemeinschaft (GCG) aus Baunatal hat ein breites Programm auf die Beine gestellt. Jüngst waren die Tollitäten der GCG bei Ministerpräsident Volker Bouffier in Wiesbaden zu Gast.

Begonnen wird am Sonntag, 25. Januar, 18.11 Uhr, mit dem Karneval aus Nordhessen in der Stadthalle Baunatal, der 14 Euro Eintritt kostet. Weiter geht es mit der Prunksitzung mit Proklamation des Prinzenpaars in der Großenritter Kulturhalle am Samstag, 31. Januar, 19.11 Uhr. Der Eintritt beträgt 6,60 Euro. Ebenfalls in der Kulturhalle findet am Sonntag, 8. Februar, 14.11 Uhr, der Kinderkarneval statt. Erwachsene zahlen vier, Kinder zwei Euro pro Karte. Feucht und fröhlich geht es am Donnerstag, 12. Februar, ab 11.11 Uhr zu. Dann ist der Sturm auf die Hütt-Brauerei bei freiem Eintritt. Ebenfalls am 12. Februar, ab 19.31 Uhr, findet die Weiberfastnacht in der Kulturhalle statt. Eine Karte kostet 10 Euro.

Weiter geht es am Freitag, 13. Februar, 14.11 Uhr, beim Seniorenkarneval in der Stadthalle und am nächsten Tag mit der Rathauserstürmung um 11.11 Uhr am Marktplatz.

Ebenfalls am Samstag, 14. Februar, 19.11 Uhr, ist die Große Jubiläumsgala mit großer Tombola in der Stadthalle. Der Eintritt kostet 6,60 Euro.

Jeweils in der Kulturhalle finden zudem die Rosenmontagsfete am 16. Februar, 20.11 Uhr, für 8 Euro Eintritt sowie das 19. Männerballett-Turnier am 21. Februar, 20.11 Uhr, statt. Karten kosten 12 Euro im Saal und 10 Euro für die Empore. (fbr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.