Kirmes in Kirchbauna: Zwölf Wagen und Gruppen zogen durch den Ort

Geschmückter Wagen: Die Mädchen der HSG Baunatal sahen orientalisch aus. Sie hatten sich in Schleier und bunte Tücher gehüllt. Fotos: Hartung

Baunatal. Der Höhepunkt einer jeden Kirmes ist ihr Festzug - auch in Kirchbauna. Vor allem die Kinder freuen sich immer sehr auf das Spektakel, wenn sich die bunten Wagen durch die Straßen schlängeln.

Bevor es jedoch am Wochenende in Kirchbauna so weit war, musste erst mal ordentlich gefeiert werden. Wie jedes Jahr hatten die Kirmesburschen alle Hände voll zu tun, um ein tolles Programm auf die Beine zu stellen.

Nachdem die Kirmes am Freitagabend, in musikalischer Begleitung des Musikzugs des KSV Baunatal ausgegraben wurde, startete die Party auch gleich mit einer Disko für Jung und Alt. DJ Timo sorgte für Stimmung.

Festzug in Kirchbauna

Am Samstag nach dem Ständchen spielen der Kirmesburschen im Ort, wurde das Fest am Abend mit dem Fassbieranstich offiziell eröffnet. Anschließend amüsierten sich die Gäste beim Tanz. Die „Wild Birds“ sorgten für die passende Musik. Wie jedes Jahr gab es auch diesmal wieder die Mitternachtsshow der Kirmesburschen. Sie zeigten als amerikanische Politessen eine amüsante Darbietung.

„Die Show war sehr lustig“, sagte Sandra Umbach (44). Sie und ihre Familie hatten beim Festumzug am Sonntag Logenplätze, denn die Wagen zogen direkt an ihrem Grundstück vorbei. Unter den zwölf Wagen und Fußgruppen waren unter anderem der Ski Club Schmandhasen, die HSG Baunatal, die Landfrauen und das Kirmespaar Gabi und Uwe Kordes. Henning (6) bestaunte vor allem die Polizisten, die die Straße absperrten. „Die sind toll“, sagte der Junge.

Nach dem Umzug gab es bei Kaffee und Kuchen Musikalisches vom Baunataler Unterhaltungsduo „Stefan & Ingbert“. Der Montag gehörte den ganz jungen Besuchern. Beim Kindernachmittag mit dem Spielmobil „Rote Rübe“ gab es Spaß und Unterhaltung.

Bevor die Zeltkirmes bei Unterhaltungsmusik und Tanz zu Ende ging, genossen die Gäste zuvor noch das traditionelle und zünftige Haxenessen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.