Baunataler Musikschüler schnitten beim Regionalentscheid in Kassel gut ab

Klangvoll weit nach vorn

Gemeinsam vorn: Adina Ackermann (oben) und Dominique Wegrzynowski (rechts), die fast hinter ihrem Notenständer verschwindet, mit ihren Violinen. Fotos: nh

Baunatal. Erfolgreich schnitten Schüler der Musikschule Baunatal beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ab. Ort des Wettstreits war die Musikakademie Kassel. Ein Preisträgerkonzert findet laut Pressemitteilung am Sonntag, 13. März, ab 11 Uhr im Eon-Mitte-Gebäude in Kassel, Monteverdistraße, statt.

Die Ergebnisse im Einzelnen: Christina Seifert (Klavier solo, Altersgruppe III): 19 Punkte, 2. Preis; Leon Wenzel (Klavier solo, Altersgruppe III): 24 Punkte, 1. Preis; Judith Schiller (Schlagzeug solo, Altersgruppe. V): 23 Punkte, 1. Preis; Jan Wellershaus (Schlagzeug solo, Altersgruppe. V): 23 Punkte, 1. Preis; Sarah Heiderich und Jonathan Dahle (Blockflöte, 2 bis 6 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe Ib): 22 Punkte, 1. Preis; Daniel Haubenreißer, Jenny Töws, Sina Richter, und Linda Poljak (Blockflöte, 2 bis 5 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe II): 20 Punkte, 2. Preis.

Jasmin Schleinig, Lia Michel und Johanna Blum (Querflöte, 2 bis 5 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe II): 18 Punkte, 2. Preis; Anyes Gajic, Querflöte, Kathrin Pollock, Klarinette, und Pascal Grasser, Fagott (2 bis 5 Blasinstrumente, verschiedene Besetzung, Altersgruppe II): 20 Punkte, 2. Preis; Sabrina Bauer, Querflöte, und Constanze Weinreich, Querflöte (2 bis 5 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe II): 15 Punkte, 3. Preis; Annika Witzel, Querflöte, Eva-Maria Steinhaus, Querflöte, und Saskia Mosch, Fagott (2 bis 5 Blasinstrumente, verschiedene. Besetzung, Altersgruppe IV): 21 Punkte, 1. Preis; Hanna Langhardt, Eva-Marielle Lorösch, Lucia Maniak und Marieke Schulz, (Querflöte, 2 bis 5 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe V): 21 Punkte, 1. Preis; Johanna Hempe, Johanna Schiller und Paula König (Blockflöte, 2 bis 5 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe V): 23 Punkte, 1. Preis; Fabian Riemenschneider, Lara Malek, und Jan-Hendrik Maiwald, (Klarinette, 2 bis 5 Blasinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe V): 22 Punkte, 1. Preis;

Dominique Wegrzynowski und Adina Ackermann (Violine, 2 bis 5 Streichinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe Ib): 22 Punkte, 1. Preis; Sina Richter und Anastasia Bomert (Violine, 2 bis 5 Streichinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe Ib): 24 Punkte, 1. Preis; Emma Stellwag und Kai Lukas Mocigemba, (Violine, 2 bis 5 Streichinstrumente, gleiche Besetzung, Altersgruppe II): 21 Punkte, 1. Preis; Jonathan Backes, Violine und Julian Backes, Violoncello, (2 bis 5 Streichinstrumente, verschiedene Besetzung, Altersgruppe Ib): 19 Punkte, 2. Preis.

Der Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“, für den sich die Besten des Regionalentscheides qualifizierten, soll vom 24. bis 27. März in der Landesmusikakademie Schlitz über die Bühne gehen. (sok) Infos: Musikschule Baunatal, Friedrich-Ebert-Allee 12, Tel. 05 61/49 77 49, E-Mail: info@musikschule-baunatal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.