Musikzug Großenritte lud zu Dämmerschoppen ein

Gute Stimmung auf dem Dorfplatz: Während der Großenritter Musikzug sein breitgefächertes Repertoire präsentierte, genossen die Gäste das gemütliche Beisammensein. Foto: Hartung

Baunatal. Gemütlich beisammensitzen, eine leckere Bratwurst vom Grill genießen und dabei einem vielseitigen musikalischen Repertoire lauschen – das sind die Zutaten, die diese Veranstaltung ausmachen.

Für Freitagabend hatte der Musikzug Großenritte zum Dämmerschoppen auf den Dorfplatz eingeladen. Seit 15 Jahren gibt es die Veranstaltung, die immer an dem Freitag stattfindet, an dem die Sommerferien beginnen. Damals war der Hintergrund des musikalischen Ereignisses, die Einheimischen an der letzten Probe vor den großen Ferien teilhaben zu lassen. Das Konzert fand großen Zuspruch, sodass es sich schnell zum festen Bestandteil als Belebung des Dorfmittelpunktes entwickelt hat.

Unterstützung bekamen die Musiker vom Großenritter Kirmesteam, das den Ausschank, das Grillen und die Bedienung der Gäste übernahm.

Bevor der Musikzug unter der Leitung von Peter Cloos sein Programm präsentierte, durfte auch der Jugendmusikzug sein Können unter Beweis stellen. Der Dämmerschoppen hat viele Stammgäste, wie Erika Scherer. „Ich mag diesen Abend mit guter Stimmung und toller Musik“, sagte die 34-Jährige. (pth)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.