Kleines Bergdorf im Visier: Vea Kaiser liest

Liest in der Märchenwache: Vea Kaiser. Archivfoto: privat/nh

Schauenburg. Alles dreht sich um das abgeschiedene alpenländische Bergdorf St. Peter am Anger. Zumindest in Vea Kaisers Buch „Blasmusikpop – oder wie die Wissenschaft in die Berge kam“.

Die österreichische Autorin Vea Kaiser stellt ihr Werk am Samstag, 2. Februar, ab 19 Uhr in der Schauenburger Märchenwache in Breitenbach, Lange Straße 2, vor.

Sie erzählt mit viel Witz die Geschichte einer Familie, die über drei Generationen hinweg auf kuriose Weise der Wissenschaft verfallen ist. Eintritt: 12 Euro. (sok)

Infos: Förderverein Märchenwache, Telefon 0 56 01/92 56 78, E-Mail senden an info @maerchenwache.de

www.maerchenwache.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.