Stadtfest-Ersatz im Mai in Baunatal

Stadtfest-Ersatz im Mai: Kneipenmusik und „anStatt“-Fest

+
Sweety Glitter: Die Glam-Rock-Band bestreitet das Finale des Baunataler „anStatt“-Festes. Sie tritt am Sonntagabend (12. Mai) auf der Marktplatz-Bühne auf.

Baunatal. Das reguläre Baunataler Stadtfest wurde wegen mehrerer großer Baustellen in der City abgesagt – jetzt kommt das „anSTatt“-Fest. So nennen Vereinskuratorium und Stadtmarketing augenzwinkernd das Ersatzspektakel, das am 11. und 12. Mai für Leben im Zentrum sorgen soll.

Es hat obendrein einen Vorlauf: Am Freitag, 10. Mai, gibt es abends ein Kneipenfestival mit Musik in Lokalen der Innenstadt – zehn haben bereits zugesagt.

Das Motto für das gesamte Geschehen lautet „City live“. Es spielt sich auf dem Marktplatz, wo eine Bühne links neben dem Sparkassen-Eingang aufgebaut wird, und dem Europaplatz ab. Auf letzterem stehen wieder Buden, Vereine servieren Speis’ und Trank – ähnlich wie man es vom bisherigen Stadtfest kennt.

„Wir wollen möglichst viel von den Vereinen erhalten“, sagt Stadtmarketing-Chef Dirk Wuschko. „Es wird eine Menge zum Mitmachen geben“, ergänzt Carmen Weimann, Geschäftsführerin des Kuratoriums. Bestreben ist aber auch, das Fest wegen der baulichen Einschränkungen diesmal überschaubar zu halten.

So sieht bislang das Korsett des Programms aus:

Freitag, 10. Mai

• 15 Uhr Seniorennachmittag in der Stadthalle.

• 20 Uhr Kneipenfest in der City.

Samstag, 11. Mai

• 15 bis 23 Uhr Programm „Live auf dem Marktplatz“ (ab 21 Uhr ACDC-Frauencoverband Hells Bells) und Vereinsbiergarten auf dem Europaplatz.

Sonntag, 12. Mai

• 12 bis 21 Uhr „Live auf dem Marktplatz“ und Vereinsbiergarten.

• 12 Uhr Open-Air-Chorkonzert Sängergruppe Baunatal.

• 13 Uhr Baustellenführungen im Rathaus.

• 13 bis 18 Uhr verkaufsoffene Geschäfte – Kinderprogramm mit Spielmobil Augustine.

• 14 Uhr Vereinsprogramm.

• 16 Uhr Country-Band Whitewallers.

• Glam-Rock-Band Sweety Glitter.

Für jeden etwas: Auch Country-Music wird im Angebot sein, am Sonntagnachmittag greifen die Whitewallers in die Saiten.

Auf dem Marktplatz sollen u-förmig Getränke- und Verpflegungsstände vor der Bühne aufgebaut werden, die Anordnung auf dem Europaplatz ist laut Weimann noch nicht ganz klar. Auf jeden Fall seien hier aber mit von der Partie: Vereinsgemeinschaft Kirchbauna, Schützenverein Großenritte, Sportschützenverein Baunatal, Reitsportverein Großenritte, türkischer Fußballklub Anadolu Spor, Tischtennis-Abteilungen von KSV und GSV Eintracht Baunatal.

Getränkestände betreiben die Fußballer des KSV Baunatal (wie bisher am Eingang Glaspassage) sowie die HSG Baunatal und die Handballer der Eintracht. Für dem Europaplatz ist keine Bühne geplant. Wohl aber denken die Veranstalter an mobile Musiker.

Die Werbung fürs „anStatt“-Fest soll nach den Osterferien beginnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.