ouren mit 140 Oldtimern

Knutschkugeln zu Gast: Isetta-Fahrer treffen sich auf dem Sensenstein 

Nieste. Der BMW Isetta – mittlerweile ein Kultobjekt – hat viele Spitznamen: Knutschkugel wegen seines außergewöhnlichen Aussehens, Schlaglochsuchgerät wegen seiner schmalen Spurbreite oder Halleluja-Auto, als Anspielung auf das Weihnachtslied „Macht hoch die Tür“. Man kann vieles über das Motocoupé behaupten, aber nicht, dass der kleine Flitzer keine Fans hat.

So treffen sich diese Woche 26. bis 28. August, zahlreiche Isetta-Besitzer auf dem Sensenstein bei Nieste zum 35. Jahrestreffen des Isetta-Clubs. Unter dem Motto „Mit der Isetta Nordhessen erleben“ gibt es auf der Jugendburg ein großes Programm. 140 Isettas aus ganz Deutschland und aus benachbarten Ländern werden dort erwartet.

Schon am vergangenen Sonntag kamen die ersten Teilnehmer in Kaufungen und Nieste an und erkunden seit Dienstag mit ihren kleinen Oldtimern die nordhessiche Region. So geht es für die Teilnehmer unter anderem nach Melsungen, Witzenhausen und Kassel.

Zu bestaunen sind die kleinen Fahrzeuge für Interessierte am Freitag, 26. August, ab 13 Uhr auf ihrem Weg zum Technik-Museum Kassel. Dabei zeigen sich die ungewöhnlichen Mobile – eine Mischung aus Motorrad und Auto – in verschiedenen Ausführungen: als Polizeiwagen, im ADAC-Gewand, als kleines Feuerwehrauto oder mit Wohnwagen.

Weiter geht es am Samstag, 27. August, 9 Uhr, mit einer großen Ausfahrt aller Teilnehmer. Die Strecke führt die kleinen BMW mit dem italienischen Charme vom Sensenstein über Nieste, Uschlag, Hann. Münden zum Tierpark Sababurg. Dort wird bis 12.30 Uhr eine Pause eingelegt, dann folgt die Weiterfahrt über Hombressen, Udenhausen, Calden bis hin zum Kasseler Herkules.

Ein Konvoi mit allen Oldtimern macht sich am Samstag, 27. August, ab 15.30 Uhr auf den Weg über die Wilhelmshöher Allee, zum Rathaus durch die Kasseler Königsstraße bis zur Ausfahrt Stern. Hier werden sich die kleinen Schönheiten den Oldtimerfans präsentieren.

Der Isetta-Club lädt alle Fans für Samstag, 27. August, ab 16 Uhr zur Ausstellung und zum Ersatzteilmarkt auf die Jugendburg Sensenstein ein.

Dort bietet sich auch eine einmalige Mitfahrgelegenheit: Man kann für eine 120 Kilometer lange Fahrt mit einer Isetta BMW 600 oder 700 bieten. Die drei Interessenten mit den höchsten Geboten erhalten den Zuschlag für die Ausfahrt inklusive Abendveranstaltung und Büffet. Der Erlös geht an ein Kinderprojekt.

Informationen: Tel. 0 56 08/44 04 und 01 71/1 95 81 07

www.isetta-club.de

Von janet hahn

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.