Verein ehrte in Jahreshauptversammlung langjährige und verdiente Mitglieder

Kock führt die Wanderer

Jürgen Kock

Vellmar. Jürgen Kock ist neuer Vorsitzender des Vellmarer Wandervereins. Das beschlossen die fast 80 Mitglieder während der Jahreshauptversammlung einstimmig.

Nachdem der bisherige Vorsitzende Wilhelm Gundlach, der den mehr als 200 Mitglieder zählenden Verein seit sechs Jahren führte, aus gesundheitlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichten musste, wird nun Jürgen Kock die Geschicke der Vellmarer Wanderer im Hessisch-Waldeckischen Gebirgs- und Heimatverein (HWGHV) leiten.

Schon früher Vorsitzender

Kock stand dem Verein bereits frührer über einen Zeitraum von zehn Jahren vor und war im bisherigen Vorstand als stellvertretender Vorsitzender tätig. Nach den Neuwahlen sind Werner Kappes und Heinrich Falb stellvertretende Vorsitzende.

Außerdem wurden Willi Rohrbach und Monika Stöter als Kassenwart und dessen Stellvertreterin bestätigt. Ebenfall wiedergewählt wurden Irmgard Schuhmacher als Schriftführerin und Heinrich Falb als Stellvertreter.

Für die Pressearbeit bleiben auch künftig Günter Kollmann und seine Frau Liesel Brandau-Kollmann verantwortlich. Vor den Mitgliedern erwähnte Kock in seinem Rechenschaftsbericht, dass an den Sonntags- und Dienstagswanderungen sowie an Mehrtageswanderungen und in der Spaziergängergruppe insgesamt mehr als 800 Kilometer zurückgelegt wurden. Darüber hinaus hatten die Wegewarte des Vereins in 467 Arbeitsstunden 245 Kilometer Wanderwege markiert und gepflegt, betonte Jürgen Kock.

Für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein zeichnete der neue Vorsitzende Helga Giesing, Günter Röhrig, Christa Leverkus, Renate Jacob, Werner Kappes, Liesel Kollmann-Brandau, Willi Rohrbach, Monika Stöter und Helmut Holzheuer aus.

Eine besondere Treue zum Wanderverein Vellmar zeigten jene, die bereits zehn und 20 Jahre Mitglied sind, meinte Kock.

Entsprechend geehrt wurden Dieter Schmidt, Erich Franz, Jutta und Klaus Neumann, Roland Schlosser, Margot Schmidt, Martha Schaumburg, Margret Steff, Sigrid Franz, Walter Ruks, Marlene Kringel und Helga Giesing.

Von Werner Brandau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.