Sternwarte lädt zum Tag der Astronomie ein

Kometen am Samstag beobachten

Fuldatal. Der Tag der Astronomie am Samstag, 16. März, steht ganz im Zeichen des Kometen PanSTARRS. Dieser hat sich in den vergangenen Monaten am Südhimmel aufgehalten und ist in Deutschland ab Mitte März mit bloßem Auge sichtbar.

Die Volkssternwarte Rothwesten lädt zur langen Nacht der Planeten ein und wird ihre Pforten an diesem Tag schon um 15 Uhr öffnen und bei klarem Himmel ihre Fernrohre auf das Zentralgestirn richten.

Ab 19 Uhr rücken Jupiter, der größte Planet des Sonnensystems, mit seinen vier galileischen Monden und der Komet PanSTARRS ins Visier der Teleskope. (nit)

Info: Tel. 0 56 07/77 12, www.volkssternwarte-rothwesten.de und unter www.astronomietag.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.