Kommune bietet Gartenflächen

Kaufungen. Wer keinen eigenen Garten hat, aber trotzdem Blumen, Gemüse und Salat aus eigener Ernte auf den Tisch bringen will, hat dazu in Kaufungen ab diesem Jahr Gelegenheit.

Erst säen, dann ernten

Das Gemüsebaukollektiv Rote Rübe in der Kommune Niederkaufungen bietet Interessierten dazu Parzellen an, die von den Pächtern selbst bebaut, gepflegt und natürlich auch abgeerntet werden können. Gartengerät und nötiges Zubehör werden von der Kommune für die Hobbygärtner zur Verfügung gestellt.

Am Ende der Saison, wenn alles geerntet wurde, machen die Mitarbeiter der Roten Rübe die Flächen fit für die kommende Pflanzsaison.

Mittwoch, 9. Februar

Für das neue Modell des „Selbsterntegartens“ gibt es eine Informationsveranstaltung, die am Mittwoch, 9. Februar, um 20 Uhr im Bürgerhaus Kaufungen beginnt. (tom) Nähere Informationen bei der Kommune Niederkaufungen, Telefon 0 56 05/80 07 37.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.