Opernsänger treten in der Stiftskirche auf: Konzert beschließt Jubiläum

Kaufungen. Beim Jubiläumsprogramm zu 1000 Jahren Kaufungen schließt sich der Kreis: Nach dem Auftakt mit einem Neujahrskonzert Mitte Januar in der Stiftskirche klingt das Jubiläumsjahr am Sonntag, 11. Dezember, ab 18.30 Uhr mit einem weiteren Konzert an gleicher Stelle aus.

Im Rahmen der Stiftsweihnacht, die von Freitag bis Sonntag, 9. bis 11. Dezember, im historischen Areal um das Gotteshaus stattfindet, laden der Förderverein Stiftskirche, der Freiheiter Bürgerverein und die Gemeinde zu dem musikalischen Jubiläumsabschluss ein.

Für das Finale haben die Gastgeber die Sopranistin Nina Bernsteiner und den Tenor Gideon Poppe engagiert. Beide gehören dem Opernensemble des Kasseler Staatstheaters an. Wie bereits kurz berichtet, singen sie mehrere Duette, darunter „Tonight“ aus der „West Side Story“. Begleitet werden Bernsteiner und Poppe von Konzertmeister Alexander Hannemann. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

Nach dem Konzert haben die Besucher Gelegenheit, noch einmal einen Abstecher zur Stiftsweihnacht zu machen. Die Getränke- und Imbissstände sind bis 21 Uhr geöffnet. (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.