Gruppe Total Vokal begeisterte in Heckershäuser Kirche – 18 Stücke und Zugaben

Ein Konzert als Geschenk

Stimmten auf Weihnachten ein: Anke Mayer (von links), Sybille Pape, Rosi Vey, Anne-Kathrin Janke und Stephanie Janke. Fotos: Kisling

AHNATAL. Das Ensemble der Musikschule Chroma, Total Vokal, hat 200 Besucher in der gefüllten Heckershäuser Kirche auf Weihnachten eingestimmt. Stephanie Janke und Rosi Vey (Sopran), Sybille Pape (Mezzo) sowie Anne-Kathrin Janke und Anke Mayer (Alt) sorgten ausdrucksstark ebenso mit klassischen wie mit modernen Weihnachtsliedern für eine besondere Atmosphäre. Unterstützt wurden sie dabei von Sebastian Schilling am Cello und Inger Hagerup-Kessemeier am Klavier.

„Ich finde es phantastisch, dass diese fünf jungen Frauen uns ehrenamtlich mit einem solch tollen Konzert in Adventsstimmung versetzten“, schwärmte Besucherin Renate Tscherny über das kostenfreie Angebot. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn wartete das Publikum, teils stehend oder auf der Treppe zur Empore sitzend, auf das 2003 gegründete Ensemble. Das Warten sollte sich lohnen. „Mir hat das Konzert richtig gut gefallen. Das Lied „Star of Glory“ war spitze“, meinte der zehnjährige Lukas, der sich bereits zur Pause eine CD von Total Vokal kaufte. Am Ende des 18 Lieder und zwei Zugaben umfassenden Repertoires dankten die begeisterten Zuhörer den fünf Sängerinnen, die seit ihrer Jugend gemeinsam singen, mit anhaltendem Applaus.

Pfarrer Lothar Fiege verglich den Abend mit einem vorgezogenen Weihnachtsfest. „Das Konzert war ein Geschenk, das man nicht toppen kann“, so Fiege. Im Anschluss an die Aufführung lud das Ensemble die Besucher zu einem Sektempfang ein, bei dem es Weihnachtsplätzchen in Notenform gab.

Eine Wiederholung des Konzerts Total Vokal findet am Mittwoch, 28. Dezember, in Obervellmar und am Freitag, 30. Dezember, in Kassel statt. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.