Musikalische Tour mit dem Spielmannszug Breitenbach

+
Musik- und Spielmannszug Breitenbach

Schauenburg. Bei seinem Konzert am Samstagabend nahm der Musik- und Spielmannszug Breitenbach seine Gäste mit auf eine musikalische Tour. Start war in Italien mit dem Konzert der Liebe.

Dann reisten die etwa 20 Musiker mit Frank Kilian an der Spitze nach Rumänien in Peter Maffays Heimat. Es folgte Klein-Ansbach, „was wahrscheinlich niemand kennt, wo aber Andrea Berg herkommt“, so Anna-Carina Schaake, die den Abend moderierte.

Konzert der Musikvereine Breitenbach und Martinhagen

Weiter ging es beim zehnten Gemeinschaftskonzert der Musikzüge Breitenbach und Martinhagen in der Schulturnhalle mit dem Seniorenspielmannszug unter Leitung von Gerhard Albrecht, der ein Stück mit Gesang begleitete. Das Jugendorchester, von Stefan Berndt geführt, mit Filmmusik und das Sinfonische Blasorchester von Roland Sälzer unterhielten dann die 200 Gäste. (psf)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.