Konzert: 40 Jahre Martinhagener Blasmusik

+
Spielten sich selbst ein Ständchen zum Geburtstag: Der Martinhagener Blasmusikverein besteht seit 1973. Für dieses Stück traten die Musiker in weißem Hemd und roter Weste vors Publikum.

Schauenburg. „Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Jugendlichen den Martinhagener Blasmusikverein Generation für Generation weiter führen und sich so sehr für diese Art von Musik interessieren“, sagte Vorsitzende Hildegard Sälzer.

Und genau davon konnten sich die 200 Besucher im vollen Dorfgemeinschaftshaus in Martinhagen überzeugen. Anlass eines Gemeinschaftskonzerts mit dem TSV 1897 Breitenbach war das 40-jährige Bestehen des Martinhagener Blasmusikvereins.

Ein Medley aus Michael Jacksons größten Hits, Rossinis Wilhelm Tell und Viva Italia waren unter anderem Stücke, die das Publikum zum mitklatschen anregten.

Konzentriert: Miriam Kimm (links) und Sarah Peter traten mit dem Jugendorchester auf.

Das Jugendorchester begeisterte mit seiner Zugabe, einem Medley aus der Filmmusik von „Fluch der Karibik“. Außerdem präsentierten die Musiker ein Rockstück und einen Popsong. „Wir möchten immer eine gute Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen spielen“, erklärte Dirigent Stephan Bernd. „Die Auswahl der Stücke soll auch den jungen Musikern gefallen und ihr Interesse wecken.“

Einer der Höhepunkte des Abends war ein Saxophon-Solo, gespielt von Niklas und Dennis Knitterscheid und Philipp Sälzer. „Das war echt der Hammer, ihr habt die musikalischen Gene von euren Verwandten geerbt“, kommentierte Moderatorin und Musikerin Sabine Schweinebraten.

Danach zeigten die Musiker des TSV 1897 Breitenbach ihr Können und gaben unter anderem ein Walzermedley und eine Ein-Euro-Polka zum Besten. Das Stück verdankt seinen Namen einer Internetauktion. Der Dirigent hatte die Noten für nur einen Euro ersteigert. Zum Abschluss überraschte noch einmal der Martinhagener Blasmusikverein mit neuer Garderobe: Mit weißen Hemden und roten Westen spielten sich die Musiker selbst ein Geburtstagsständchen und wurden dabei vom TSV 1897 Breitenbach unterstützt. Der Martinhagener Blasmusikverein wurde 1973 von Theo Sälzer und Adolf Nelle gegründet und zählt aktuell 32 Mitglieder.

Von Theresa Ziemann

Fotostrecke: 40-jähriges Bestehen des Martinhagener Blasmusikvereins

40 Jahre Martinhagener Blasmusik

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.