Heeresmusiker spielen für Großenritter Kirche

Konzert in Uniform

Das Brass6’tett, wie es sich nennt, in Aktion: Auch dieses Ensemble des Heeresmusikkorps Kassel spielt kommenden Mittwoch in der Großenritter Kreuzkirche. Foto: nh

Baunatal. Das Kammermusikorchester des Heeresmusikkorps Kassel spielt am Mittwoch, 7. November, ein Benefizkonzert in Großenritte. Beginn ist um 19 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche, für deren Restaurierung auch der Erlös bestimmt ist.

Unter der Leitung von Oberstabsfeldwebel Peter Cloos – vielen auch als musikalischer Leiter des Musikzugs Großenritte bekannt – spielen die Musiker Werke von der Renaissance bis zur Gegenwart. Sie sind dabei in verschiedenen Kammermusik-Besetzungen zu hören. Gastgeber ist der Förderverein der Kreuzkirche.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Spenden für die Kirchenrenovierung gebeten. Das Heeresmusikkorps tritt grundsätzlich nur für gute Zwecke auf, es hat bisher schon zwei Millionen Euro eingespielt. (ing)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.