Logo Hessentag 2013 in Vellmar: Viele fantasievolle Entwürfe wurden entwickelt

Vellmar. Das passende Logo ist ein ganz wichtiger Baustein im Hessentags-Puzzle. Damit wird geworben, das verbreitet gute Stimmung im Vorfeld, das ist der Wiedererkennungswert für die jeweilige Hessentagsstadt. Das gilt auch für Vellmar, das 2013 an der Reihe ist.

Deshalb hat die HNA kreative Köpfe aufgerufen, ihre Ideen für ein Logo vorzustellen - eine Auswahl der Einsendungen präsentieren wir auf dieser Sonderseite.

Das Resultat zeigt: Bis 2013 ist es zwar noch etwas hin, aber der Hessentag ist schon in den Köpfen der Menschen. Und dies nicht nur in Vellmar. Logos kamen aus Fritzlar, Kassel, Ahnatal und Calden.

HNA-Leseraktion: Ein Logo für den Hessentag in Vellmar

Was dabei herausgekommen ist, kann sich sehen lassen - gerade weil jeder Teilnehmer schon ein bisschen Zeit und Fantasie investieren musste. Unser Ansatz dabei war es nicht, den druckfertigen Profi-Entwurf zu kreieren. Uns kam es auf das Spielerische, auf die individuelle Anregung an.

Da haben wir zum Beispiel den luftigen Entwurf von Astrid Ledderhose aus Calden mit dem Hessen-Löwen, der auf einer Ähre schreitet, wobei das Blau die Ahne in Vellmar symbolisiert. Da haben wir das modern aufgemachte Logo in 3D-Technik von Michael Kantaut aus Fritzlar, das mit dem Vellmarer Wappen spielt und wo die Weite für die überregionale Ausstrahlung eines Hessentages steht.

Da sehen wir auch das sparsam akzentuierte Logo von Elvira Ziegler aus Vellmar, daneben die farbenfrohe Kreation von Wiebke Hoyer aus Ahnatal, die den Freizeitwert der Hessentagsstadt 2013 in das Zentrum der Gestaltung gestellt hat.

Grönemeyer-Gewinner

Bleiben noch die Gewinner der dreimal zwei Karten für das Konzert von Herbert Grönemeyer am 4. Juni in Hannover, die wir unter allen Einsendern verlost haben: Gewonnen haben Michael Kantaut (Fritzlar), Claudia Metzger (Vellmar) und Wiebke Hoyer (Ahnatal). Die Karten werden zugeschickt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.