Touristische Arbeitsgemeinschaft startet ganz neues Programm

Ganz besondere Gärten am Habichtswald erleben

+
Hotel für Insekten: Ein solches gibt es im Garten von Helga Raith in Zierenberg.

Kreis Kassel. Der Garten ist für viele Menschen ein besonderer Rückzugsort. Da finden sie Ruhe und Entspannung. Gleichzeitig kann der Umgang mit den Pflanzen zum Hobby werden.

Die Touristische Arbeitsgemeinschaft Habichtswald greift das Thema jetzt mit einem gesonderten Programm mit dem Titel „Gartenliebe“ auf. Ab 8. Juni gibt es die Möglichkeit, in besondere Gärten der Region zu schauen.

„Diese Initiative möchte nicht zuletzt erreichen, dass sich die Menschen im Naturpark Habichtswald untereinander näher kommen, denn Vieles ist in dem wunderbaren Gebiet von zum Beispiel Gudensberg im Süden bis Breuna im Norden zu entdecken“, heißt es in einer Pressemitteilung der TAG Habichtswald. In diesem Jahr liege der Schwerpunkt auf Bad Emstal, Edermünde, Dörnberg-Ehlen, Gudensberg und Zierenberg.

Und das sind die einzelnen Veranstaltungen: • Freitag, 8. Juni, 14 bis 16 Uhr, Rosengarten Bad Emstal, Tipps zur Rosenpflege, Karin Link, 5 Euro, Anmeldung 05624/999714. • Sonntag, 10. Juni, 11 bis 17 Uhr, Gudensberg, Kleine Trift 17, Offener Garten „Urlaub vom Alltag“, Konzert mit Duo „Pata Moto“, 18 Uhr, 40 Plätze, 12 Euro. • Sonntag, 17. Juni, 10 bis 17 Uhr, Offener „Landhausgarten mit Flair“, Edermünde-Haldorf, Grifter Straße 12, Kabarett mit Romy Hildebrandt „Alles im grünen Berreich“, 18 Uhr, 40 Plätze, Klappstuhl mitbringen, 12 Euro. • Samstag und Sonntag, 16./17. Juni, 11 bis 17 Uhr, Offener Garten „Paradies mit Rosenduft“, Zierenberg, Trockener Teich 21, 16. Juni, 18 Uhr, Ingo Döring, Gartenleidenschaft, Lesung aus „Chassalerone“. • Samstag und Sonntag, 23./24. Juni, 10 bis 18 Uhr, Offener Garten, Habichtswald-Ehlen, Konrad-Adenauer-Straße 6, Kleiner Hanggarten. • Sonntag, 15. Juli, 11 bis 17 Uhr, Gudensberg, Kleine Trift 17, Offener Garten „Urlaub vom Alltag“, Konzert mit Duo „Sentimental Two““, 18 Uhr, 40 Plätze, 12 Euro. • Sonntag, 26. August, 11 bis 17 Uhr, Gudensberg, Zur Mader Heide 6, Offener Garten „Ruheplätze mit Fernsicht“, Konzert, 18 Uhr, Christine Weghoff und Jochen Faulhammer, „Mommendemoh, Nordhessische Schangsongs“, 40 Plätze, Klappstuhl mitbringen. • Sonntag, 16. September, 10 bis 17 Uhr, Edermünde-Haldorf, Grifter Straße 12, Offener „Landhausgarten mit Flair“, In Planung Vortrag zur Buchsbaumpflege, 18 Uhr. • Freitag, 21. September, 18.30 Uhr, Bad Emstal, Parkhotel Emstaler Höhe, Vortrag „Bedeutung von Gestaltung in Garten und Park mit Barbara Sorries-Herrenkind, Freie Garten- und Landschaftsarchitektin.

Die Touristische Arbeitsgemeinschaft sucht bereits jetzt weitere Akteure für das kommende Jahr. (sok)

Infos für Interessenten: TAG Habichtswald, Tel. 0 56 24/99 97 14, E-Mail: tourismus@naturpark- habichtswald.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.