Endlich kann man auch mal auf dem Sofa bleiben

Herbst von A bis Z: Darauf freuen wir uns in den nächsten Wochen

+
Ein Ort der Stille: Während in diesen Tagen Tausende Blätter auf dem Leiselsee in Baunatal schwimmen, erstrahlt dieser durch die warme Herbstsonne in besonders schönen Farben. 

Der tolle Sommer ist endgültig vorbei – zumindest kalendarisch. Heute beginnt der Herbst. In einem A bis Z stellen wir vor, worauf wir uns im Herbst freuen.

wie Apfel: Ob Apfelkuchen, Bratäpfel oder der selbstgepflückte Apfel vom eigenen Baum – der Herbst wird lecker.

wie Badewanne: Kann endlich wieder in Betrieb genommen werden.

wie Chillen: Geht dann jetzt auch wieder besser. Der furchtbar heiße Super-Sommer hat einen ja schon beinahe penetrant unter Aktivitätenzwang gesetzt.

wie Duftkerzen: Sie tragen dazu bei, dass C und G noch schöner werden, passen auch ganz gut zu B und T – und riechen in den meisten Fällen auch ganz gut.

wie Einkaufen: Diesen Hammer-Sommer in Geschäften zu verbringen, wäre verschenkt gewesen. Jetzt ist auf jeden Fall mehr Zeit dafür.

wie Fußball: Macht im Herbst noch am meisten Spaß – weil die Bayern rein rechnerisch noch nicht Meister sind.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

On the holiday road: Ich bin für ein paar Tage unterwegs. Kann ich euch hier mal kurz (für 'ne Woche) ohne neue Bilder alleine lassen? Ihr seid ja schon groß, oder...? . Will be on the holiday road for some days. Can I leave you alone here for a short time (a week) without new posts? Hope so, you're all grown up, aren't you...? . . . . . . . . . . #onlythebestcaptures #skyporn #sunrise #sonnenaufgang #agameoftones  #rural_love  #sunriselovers #sunrise_sunsets #fifty_shades_of_nature  #ig_shotz  #moodynature #batpixs_nature  #dramaticsky #skyscapes #tv_clouds #jaw_dropping_shots  #germany  #sun #bestnatureshot #sunrise_sunset_photogroup #picoftheday #casselfornia #waldeckerland #heimatliebe #tree_magic #treestagram #tree_brilliance  #nebel #naturelovers #ig_shotz_trees

Ein Beitrag geteilt von Matthias Müller (@muellerswanderlust) am

wie gemütlich: Sein wir doch mal ehrlich: Sommer ist zwar schön. Doch gemütlich ist es in der Hitze nicht. Mit Decke in einer Ecke rumgammeln – das kann man nur an langen Herbst-Nachmittagen.

wie Holz: Wenn das Holz im Kamin oder Ofen knistert – dann ist das kaum zu überbieten. Und die Wärme, die von dort durch das Haus kriecht, ist eine ganz Besondere.

wie Igel: Im Herbst begeben sich Igel auf die Suche nach einem Winterquartier. Wer den Tieren etwas Gutes tun will, bietet ihnen einen Laubhaufen in einer ruhigen Gartenecke an.

wie Jacke: Endlich dürfen sie wieder aus dem Schrank: die schönen Übergangsjacken und Mäntel, die jedes Outfit aufwerten.

wie Kastanien: Nichts ist schöner, als die erste Kastanie des Jahres zu finden. Glatt, glänzend, fett. Die gehört dann in die Manteltasche, als Glücksbringer. Nicht nur was für Kinder. Macht auch Erwachsene glücklich.

wie Laub: Klar. Klassiker. Aber muss auch dabei sein. Und wer nie Freude daran hatte, in einen Laubhaufen zu springen, der hatte keine Kindheit.

wie Musik: Fesselt das Wetter an die Wohnung, sollte man sich’s schön machen. Gern mit guter Musik.

wie Netflix: Der Sommer war toll, aber er hat auch zu einem Stau im Netflix-Konto geführt. So viele Filme, die darauf warten, gesehen zu werden. Jetzt wird es wieder früher dunkel und kälter. Die perfekte Zeit für Serien.

wie Oktober: Wird hoffentlich genauso golden wie der Sommer sonnig.

wie Pizza: Warum das? Weil bei Schmuddelwetter Pizza selber machen und essen einfach Spaß macht.

wie Quatsch: Klar, kann man zu jeder Jahreszeit machen. Aber im Herbst, wenn das Laub so schön raschelt und der Körper nicht mehr so träge wie im Sommer ist, macht Quatsch in der Natur ganz besonders viel Spaß.

wie Regen: Auch mal wieder schön. So ein verregneter Tag bietet zwei Möglichkeiten. Entweder, endlich mal wieder mit Gummistiefeln durch den Wald zu laufen und den intensiven Geruch einzusaugen, oder ohne schlechtes Gewissen auf dem Sofa abzuhängen.

wie Schnee: Schließlich geht der Herbst kalendarisch bis zum 21. Dezember. Und wenn da schon Schnee liegt, steigt die Wahrscheinlichkeit auf weiße Weihnachten.

wie Tee: Abends, auf dem Sofa, wenn’s draußen nieselt, windet und kalt ist, tut eine Tasse heißer Tee einfach gut.

wie Urlaub: Den kann man bei schönem Wetter auch in der Region verbringen und einen der vielen schönen Parks erkunden.

wie Vogelzug: Ab jetzt kann man wieder Ausschau halten nach den Kranichen, die in spektakulären Formationen gen Süden ziehen.

wie Wald: Wie toll sind Herbstspaziergänge durch den Wald. Durch das Firnsbachtal zum Herbsthäuschen, auf dem Birkenweg zum Hohen Gras oder vom Herkules zu Elfbuchen.

wie Xenie: Im Herbst ist mal wieder genügend Zeit, ein bisschen zu dichten und zur Kürbissuppenparty ein lyrisches Gastgeschenk mitzubringen.

wie Yoga: Im Sommer waren wir meist im Schwimmbad. Den Herbst begrüßen wir mit dem Sonnengruß.

wie Zeitumstellung: Findet am 28. Oktober vielleicht zum vorletzten Mal statt. Also noch mal richtig zelebrieren, wenn es in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3 Uhr heißt: Eine Stunde zurückdrehen, bitte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.