Angebot beim Deutschunterricht wegen Flüchtlingsstrom gestiegen

Immer weniger belegen Kurse der Vhs

+
Der Weg zur Vhs: Das Foto zeigt den Eingang zum Kreishaus an der Wilhelmshöher Allee in Kassel, in dem auch die Volkshochschule Region Kassel untergebracht ist.  

Kreis Kassel. Die Belegungszahlen der Vhs Region Kassel sind in den vergangenen Jahren leicht rückläufig. In den jüngst von der Kreisverwaltung veröffentlichten Daten ist diese Tendenz abzulesen.

Die Zahl der Buchungen sank vom Jahr 2008 von 36 878 auf 35 124 im Jahr 2016. Die Zahl der Veranstaltungen blieb hingegen mit 2852 im Jahr 2008 und 2864 im Jahr 2016 annähernd gleich.

Deutsch für Flüchtlinge

Auffällig ist der durch den Zustrom von Flüchtlingen ausgelöste Boom bei den Deutschkursen. Deutsch belegten nach Angaben von Kreissprecher Harald Kühlborn im vergangenen Jahr 6054 Teilnehmer. 2015 waren es 4555 und im Jahr davor 3519. Im Jahr 2008 – also weit vor der Flüchtlingswelle – wurden Deutschkurse der Volkshochschule lediglich von 2129 Frauen und Männern belegt.

„Besonders 2015 und 2016 war die Zuwanderung durch Flüchtlinge in unserer Region deutlich spürbar“, berichtete Vhs-Leiterin Katharina Seewald kürzlich. Rechne man zu der Zahl 2016 noch die Flüchtlinge hinzu, die nicht über das Buchungssystem der Vhs, sondern über Sonderprogramme etwa vom Bund in die Vhs-Kurse gelangten, liege die Zahl der Teilnehmer sogar bei 8000, erläutert Kühlborn.

Personal

Der Personaleinsatz bei der Volkshochschule ist groß. Laut Kühlborn arbeiten 715 Honorarkräfte in den Reihen der Bildungseinrichtung. „Bezahlt werden diese nach der Zahl der Teilnehmer“, erklärt der Kreissprecher. In der Verwaltung der Vhs arbeiten grundsätzlich 30 Mitarbeiter auf festen Stellen. Mit der Fusion der Volkshochschulen von Stadt und Kreis 2007 wurden vom Landkreis 20 Mitarbeiter zur Verfügung gestellt, aus dem Kasseler Rathaus kamen zehn Beschäftigte.

Zuschuss

Der Zuschuss für den Betrieb der Volkshochschule Region Kassel ist in den vergangenen Jahren leicht angestiegen. Mussten Stadt und Kreis 2008 insgesamt 2,2 Millionen Euro dazugeben, waren es etwa 2009 und 2010 insgesamt 2 Millionen und im Jahr 2015 dann 2,3 Millionen Euro. 2016 schoss die öffentliche Verwaltung 2,5 Millionen Euro zu.

Besucher Stadt/Kreis

Auffällig ist bei der Betrachtung der Zahlen, dass mehr Menschen aus Kassel die Kurse buchen. Im Jahr 2007 lag der Anteil der Städter bei 41,80 Prozent, im Jahr 2016 lag dieser bei 48,47 Prozent. Entsprechend geringer war der Anteil der Besucher aus dem Landkreis.

Das vollständige Angebot der Vhs Region Kassel gibt es im Internet unter der Adresse www.vhs-region-kassel.de. Wer sich dort einwählt, kann jedes Angebot aus der Datenbank einzeln aufrufen und sich direkt anmelden. Ebenso einfach ist die Buchung per Telefon an allen Werktagen ganztägig unter 05 61/10 03 16 81.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.