Kita-Streik: Eltern im Kreis können auf Gebührenerstattung hoffen

Kreis Kassel. Die vom Streik Kita-Streik betroffenen Eltern im Landkreis Kassel können offenbar auf eine teilweise Erstattung der während des Ausstands gezahlten Gebühren hoffen.

Nach HNA-Informationen diskutieren die Bürgermeister der 29 Städte und Gemeinden gegenwärtig über eine abgestufte Erstattung des Geldes ab einer Streikdauer von mehr als einer Woche. Eine Vereinbarung über eine kreisweit einheitliche Regelung wollen die Verwaltungschefs dem Vernehmen nach bei ihrer Dienstversammlung am Dienstag in Hofgeismar treffen.

Bei der Rückerstattung handelt es sich um eine Kulanzregelung. Einen Rechtsanspruch haben die Eltern nicht, da Streik rechtlich als höhere Gewalt gewertet wird. Weil es im Hinblick auf die Finanzkraft teilweise erhebliche Unterschiede zwischen den Kommunen gibt, müssen diese eine Kulanzregelung zunächst mit der beim Landkreis Kassel angesiedelten Kommunalaufsicht abstimmen.

Wie berichtet, sind die Städte und Gemeinden im Landkreis Kassel unterschiedlich stark von den Streiks betroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.