Poststreik führt zu Problemen bei Sperrmüllabfuhr im Landkreis

Kreis Kassel. Wegen des Streiks bei der Post kommt es im Landkreis Kassel inzwischen auch zu Problemen bei der Sperrmüllabfuhr. Karten von Bürgern, die den Service anfordern, kämen nicht beim Eigenbetrieb Abfallentsorgung in Hofgeismar an, berichtete eine Sprecherin am Donnerstag.

Auch die Zustellung der Terminmitteilungen durch die Abfallentsorgung per Brief sei nicht gewährleistet.

Haushalte, die vor drei Wochen oder länger den Abtransport von Sperrmüll per Karte angefordert und noch keine Bestätigung erhalten haben, sollten sich telefonisch unter 05671/9937-23 oder per E-Mail unter sperrmuell@kreiskassel.de mit der Abfallentsorgung in Verbindung setzen. Die Mitarbeiter teilen den Kunden den Abfuhrtag dann mündlich oder per E-Mail mit.

Wer bei der Terminvereinbarung auf Nummer sicher gehen will, dem rät der Eigenbetrieb, den Abtransport über das entsprechende Formular auf der Internetseite www.abfall-kreis-kassel.de anzufordern.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.