Neuer Kreisel in Kirchbauna soll Lkw-Verkehr zu VW erleichtern

Baunatal. Auf der Wolfsburger Straße im Gewerbegebiet Kirchbauna soll am Abzweig der Zwickauer Straße ein Kreisel entstehen. Die Arbeiten der Stadt Baunatal beginnen am Montag, 9. Mai - zunächst wird die Baustelle eingerichtet.

Ziel ist, den Lkw-Verkehr zu den OTC von Volkswagen und zum geplanten VW-Logistikcenter Cross Dock zu erleichtern und einen Engpass zu beseitigen.

Derzeit rollen pro Tag 500 Lastzüge über die Einmündung mit der abknickenden Vorfahrt. Eine Prognose für das Jahr 2020 geht von der dreifachen Zahl aus - fast 1500 Fahrzeuge in 24 Stunden.

Während der Bauarbeiten müssen Autofahrer mit Einschränkungen rechnen, eine Vollsperrung soll es jedoch nicht geben. Die Straße wird phasenweise halbseitig dicht sein, Ampeln werden den Verkehr regeln. Außerdem ist vorgesehen, teils Gegenverkehr in der Emder Straße zuzulassen.

Mehr dazu lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Rubriklistenbild: © Jünemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.