Kreisstraße nahe Königsalm weggefräst

Kaufungen / Nieste. Von der Kreisstraße 6 zwischen Oberkaufungen und der Kreuzung Königsalm ist nicht mehr viel zu sehen. Im Zuge der Sanierung wurden die Fahrbahn und der Unterbau weggefräst.

Das Material wird unterhalb des neuen Königsalm-Parkplatzes in Erdmieten gelagert. Mit den Bauarbeiten soll die Linienführung der Straße verbessert werden, gefährliche Kurven werden entschärft. Die Fahrbahn wird auf sechs Meter verbreitert. Unser großes Foto zeigt den Blick von Kaufungen in Richtung Königsalm-Kreuzung, auf dem kleinen Bild mit Blick auf Oberkaufungen sind rechts die großen Erdhaufen zu sehen. Die Sanierungarbeiten dauern bis Ende Juli. So lange müssen die Autofahrer die Umleitung über die K 4 am Gut Windhausen vorbei nehmen. (tom/hog)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.