Ahnatal: Küche in Wohnhaus brannte aus - 87-Jährige in Klinik

Ahnatal. Bei einem Wohnungsbrand am Donnerstagnachmittag ist die Küche eines Wohnhauses in Ahnatal völlig zerstört worden. Die 87 Jahre alte Bewohnerin des Einfamilienhauses am Kammerberg wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, hatte sich die 87-Jährige zuvor aus Versehenn aus ihrem Haus ausgesperrt. Gegen 15.50 Uhr entdeckte sie lodernde Flammen in ihrer Küche und alarmierte die Feuerwehr.

Nach wenigen Minuten waren die Wehrleute und Rettungskräfte an dem brennenden Haus. Die Frau wurde zunächst im Krankenwagen medizinisch versorgt. Anschließend wurde sie zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehrleute aus Ahnatal und Vellmar mussten die Haustüre aufbrechen, um den Brandherd zu erreichen. Bereits nach kurzer Zeit hatten sie das Feuer gelöscht.

Das Feuer ist vermutlich in der Küche entstanden, auch Flur und Wohnzimmer wurden teilweise beschädigt. Hinweise auf Brandstiftung gibt es laut Polizei nicht.

Der Schaden wurde auf 50.000 Euro geschätzt. (hog)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.