Festival Sommer im Park: Am Mittwoch Start mit Musik und Biergarten

Freuen sich auf den Start des Festivals: von links Dimitrios Kitsu, Gerhard Klenner, Dirk Stochla, Pia Bluhm (Stadt Vellmar) und Jan Hendrik Klenner im Biergarten, der für alle - auch ohne Eintrittskarte - offen ist. Foto: Sommerlade

Vellmar. Deutlich später als in den Jahren zuvor wird heute in Vellmar auf dem Festplatz das mittlerweile 18. Festival Sommer im Park starten. „Wir sind auch in diesem Jahr sehr gut aufgestellt und freuen uns auf möglichst viele Besucher“, sagte Bürgermeister Dirk Stochla.

Dass dem so ist, dafür sorgt auch der große Biergarten im kleinen Zeltddorf mit seinen mehr als 480 Plätzen, 250 davon überdacht. Bei schlechtem Wetter garantiert zudem der neu verlegte Holzfußboden im Festivalbereich trockene Füße. Grund genug also, das besondere Flair im kleinen Zeltdorf am Festplatz zu genießen. „Wir bieten Kultur und Kulinarisches im besten Sinne“, sagt denn auch Dimitrios Kitsu. Der Inhaber der Weinhandlung Schluckspecht aus Kassel sorgt bereits im sechsten Jahr für die passende Getränkeauswahl im idyllischen Biergarten. Von Prosecco, Champagner über Chianti bis hin zu alkoholfreien Erfrischungen wie Bionade oder Weizenbrause reicht die Palette. Warme Getränke und Bier gibt es ebenfalls.

Beim Catering weht indes ein neuer Wind. Nach dem Orchid Garden und den Fliegenden Köchen in den Vorjahren wird jetzt Jan Hendrik Klenner die Gäste kulinarisch verwöhnen. Der gelernte Koch schöpft dabei aus seiner siebenjährigen Erfahrung in der Künstlerbewirtung im Backstage-Bereich. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe“, so der Inhaber der Cafeteria im FiDT. Bratwurst, Steak, Gemüsespieße oder Salat sowie wechselnde Tagesangebot hält er im Biergarten bereit. Den können übrigens auch all die besuchen, die nur einen Wein trinken möchten und keine Eintrittskarte fürs Festival haben.

Und noch etwas Besonderes bietet die Gastronomie von Sommer im Park auch in diesem Jahr an: In der Extra-Lounge mit 40 Plätzen können geschlossene Gesellschaften nach Voranmeldung Platz finden, um Geburtstage oder besondere Anlässe zu feiern.

So gestärkt können die Besucher eine ausgefeilte Mischung aus Kabarett, Musik, Comedy, Entertainment, Theater und Lesung genbießen. Laut Festivalleiter Gerhard Klenner sind bereits knapp 10.000 Karten verkauft.

Info: Der Biergarten am Festzelt Brüder-Grimm-Str. ist von 17 bis 24 Uhr geöffnet. Reservierungen der Extra Lounge bei Dimitrios Kitsu unter 0561/12628. Infos: www.vellmar.de

Von Martina Sommerlade

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.