Schönes für Tisch und Wohnen

Porzellanhaus Schiebeler

+
Freundliches, kompetentes Team: Elisabeth Schiebeler (von links), Ihre Tochter Sonja Schmidt, ihr Mann Karl Heinz, Gabriele Mackeldey und Brunhild Sander beraten die Kunden gern.

Wenn es um gediegene Tisch- und Tafelkultur, um schöne Dekorationen und Geschenkideen geht, ist man im Porzellanhaus Schiebeler bestens aufgehoben.

Hier gibt es hochwertiges Besteck, Porzellan. Keramik und Gläser namhafter Markenhersteller und gediegene Wohnaccessoires. „Unser Ziel ist es, gehobenen Ansprüchen auf dem Gebiet der Tisch- und Tafelkultur gerecht zu werden“, sagt Inhaberin Elisabeth Schiebeler, die mit ihrer 40-jährigen Berufserfahrung und einem fünfköpfigen Team – darunter Tochter Sonja Schmidt – ihre Kunden fachkundig berät.

Geschenke liefert das freundliche Team in der Baunataler Region kostenlos aus. Auf Wunsch werden Präsente weltweit versandt.

Porzellanhaus Schiebeler, An der Stadthalle 9,

geöffnet montags bis freitags
10:00 bis 18:00 Uhr,
samstags 9:00 bis 13:00 Uhr.

Tel. 0561/4910099

(pdi)

Die Aktion ist abgelaufen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.