Neue Farben, schnell und sauber

Malerbetrieb Thomas Albert

+
Erfahren und kompetent: Malermeister Thomas Albert und sein Team springen auch kurzfristig ein, wenn beim Kunden „Not am Mann“ ist.

Ein schöner Anstrich gibt Wohnungen, Hausfassaden oder Hallen oft erst den richtigen Pfiff.

Sorgfältig ausgewählte und professionell verklebte Tapeten sorgen für das individuelle, wohnliche Ambiente. In beiden Fällen ist der Malerbetrieb Thomas Albert ein kompetenter Partner für Privatleute, Gewerbe und Industrie. Der Handwerksbetrieb aus Großenritte mit fünf Gesellen, einem Lehrling, einer Bürokraft und über 40-jähriger Familientradition arbeitet mit umweltfreundlichen Farben.
Malermeister Thomas Albert, der den Betrieb in zweiter Generation führt und ihn von seinem – inzwischen verstorbenen – Vater Adolf übernommen hat, gibt auch wertvolle Tipps zur Farben- und Tapetenauswahl. Daneben montiert der Berieb auch fachmännisch Dämmverbundsysteme an Fassaden. „Wir arbeiten schnell und sauber und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis“, sagt Malermeister Albert. Kontakt: maler-albert@t-online.de
Tel.: 05601/86115
(pdi)

Die Aktion ist abgelaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.