Textilhaus Siebert

+
Farbenfroher Sonnenschutz: Peter Siebert-Fröhlich zeigt seinen Kunden gern eine große Auswahl an Jalousien und Rollos.

Der Spezialist für Fenster-Deko

Wenn es richtig wohnlich sein soll, darf man bei der Einrichtung die Fenster nicht vergessen. Vorhänge und Gardinen können einer Wohnung erst den richtigen Pfiff geben.

Für solche Fensterdekoration, für Sonnen- und Insektenschutz ist Peter Siebert-Fröhlich, Inhaber des traditionsreichen Textilhauses Siebert in Baunatal-Großenritte an der Niedersteiner Straße 23 ein gefragter Spezialist.

Er führt das 1922 gegründete Geschäft mit angeschlossenem Atelier in dritter Generation. Die Kunden schätzen vor allem seine Vor-Ort-Beratung. Rollos, Jalousien, Plissees und Insektenschutztüren bringtder Fachmann passgenau an.

Die Kunden haben die Auswahl unter einigen 100 Mustern namhafter Hersteller.

Öffnungszeiten: Freitag 14.30 bis 18 Uhr, Samstag 9 bis 12.30 Uhr oder nach Vereinbarung. (pdi)

Die Aktion ist abgelaufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.