Täter flüchtet mit 20 Euro Beute

Ladendieb schlägt Detektiv

Fuldatal. Auf frischer Tat ertappt wurde laut Polizeibericht am Dienstag gegen 18.50 Uhr ein Ladendieb in einem Supermarkt in der Ihringshäuser Straße in Fuldatal.

Der 25 Jahre alte Ladendetektiv hatte den Mann beobachtet, wie er Waren im Wert von 20 Euro einsteckte und den Dieb beim verlassen des Ladens zur Rede gestellt und festgehalten. Das wollte sich der mutmaßliche Dieb laut Polizei nicht gefallen lassen. Er schubste den Detektiv weg und trat und schlug nach ihm. Dadurch gelang ihm unerkannt die Flucht auf der Ihringshäuser Straße in Richtung stadteinwärts. Der Detektiv blieb unverletzt.

Der Täter wird von den Zeugen als etwa 40- bis 50-jährig beschrieben. Er soll 1,73 bis 1,78 Meter groß und schlank sein, hat hellbraune, gewellte, schulterlange Haare und trägt einen Oberlippenbart. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke mit einem umlaufenden, breiten roten Querstreifen und einem roten Längsstreifen an den beiden Ärmeln. Bei der Hose soll es sich um eine Bluejeans gehandelt haben. (swe)

Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. Hinweise an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter 0561/ 9100

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.