924 Starter und über 500 Zuschauer sorgten für tolle Atmosphäre

Abendvolkslauf in Heckershausen: Läufer jubeln über Teilnehmerrekord

+
Start für die Jüngsten: Die Bambini liefen beim Abendvolkslauf in Heckershausen eine 500 Meter lange Strecke.

Ahnatal. Großer Jubel bei der Volkslaufabteilung des FTSV Heckershausen: Als Ausrichter des 35. Nationalen Abendvolkslaufs überbot man mit 924 Läufern die Marke aus dem Vorjahr, als 887 Sportler zu Gast in Ahnatal waren, und erzielte damit einen neuen Teilnehmerrekord in der Geschichte des Volkslaufes.

Ausschlaggebend waren zum einen das optimale Wetter und zum anderen die Schülerläufe. 340 Schüler gingen über die 1,2 Kilometer-Distanz ins Rennen.

Seit vier Jahren hat der FTSV bereits eine Kooperation mit den Grundschulen Heckershausen und Weimar, die sich jedes Jahr mit zahlreichen Startern beim Abendvolkslauf präsentieren. Erstmalig meldete in diesem Jahr auch die Grundschule Obervellmar Mannschaften für die Schülerläufe.

Ein- bis zweimal wöchentlich bereiteten sich die von Mario Körschgen betreuten Schüler mit Lauftraining vor. Training war auch in der Grundschule Heckershausen angesagt: „Wir trainieren immer gemeinsam als Team“, erläuterte Katja Heidelbach, Lehrerin der Grundschule Heckershausen, das Erfolgsrezept zur Motivation ihrer Schüler.

Gänsehautatmosphäre

Beim Start und Ziel auf dem Heckershäuser Dorfplatz erwartete die Läufer, die insgesamt über fünf angebotene Strecken ins Rennen gingen, eine Kulisse, die bei einigen trotz der Wärme für Gänsehaut sorgte. Über 500 Zuschauer standen an den Banden und feuerten die Sportler frenetisch an.

„Wir sind rundum zufrieden und freuen uns über so viele Läufer. Ein klares Aushängeschild sind die Schülerläufe. Es macht Spaß zu sehen, wie unbeschwert und mit welcher Begeisterung die Kinder laufen“, freute sich Volkslaufwart Norbert Paar. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.