Landesstraße: 500 Meter sind wieder glatt

Sandershausen. Was lange währt, wird endlich gut: Nachdem Autofahrer auf der Landesstraße zwischen dem Ortsausgang Sandershausen und dem Eon-Umspannwerk jahrelang durchgeschüttelt wurden, rollen die Wagen nun fast geräuschlos über den rund 500 Meter langen Abschnitt.

Bauarbeiter haben jetzt - wie vom Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) mehrfach angekündigt - für rund 50.000 Euro die Fahrbahndecke erneuert, die zuvor mit Schlaglöchern übersät war. Beendet sind die Arbeiten aber nicht: Die Fahrbahnmarkierungen müssen noch aufgebracht werden.

Unser Foto zeigt in Blickrichtung Landwehrhagen den Übergang von der alten zur neuen Fahrbahndecke. Die ebenfalls marode Ortsdurchfahrt von Sandershausen wird laut ASV frühestens 2013 erneuert. (ket)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.