Bauarbeiten zwischen Helsa und Friedrichsbrück

Landesstraße ist wieder gesperrt

Helsa/ Hess. Lichtenau. Wegen Restarbeiten, die witterungsbedingt im Vorjahr nicht mehr erledigt werden konnten, ist die Landesstraße 3400 zwischen Helsa und Hessisch  Lichtenau-Friedrichsbrück von heute, 10. April, bis Freitag, 20. April, gesperrt.

Die ausgeschilderte Umleitungsstrecke führt nach Angaben von Hessen Mobil in beiden Fahrtrichtungen von Helsa über die Bundesstraße 451 nach Großalmerode. Von dort führt die Umleitung über die Landesstraße 3225 nach Faulbach, Rommerode und weiter nach Friedrichsbrück.

Eine Vollsperrung der Landesstraße ist laut Hessen Mobil notwendig, weil die Fahrbahn auf der Strecke zwischen Helsa und Hessisch Lichtenau-Friedrichsbrück schmal ist. (sjh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.