Fachvorträge und Messe in der Stadthalle

Landwirte tagen in Baunatal

Werner

Baunatal. Landwirtschaftspolitik, Betriebsmanagement, Düngeverordnung und Agrarethik – das sind nur einige Themen der Landwirtschaftlichen Woche in der Baunataler Stadthalle. Die Pforten der Fachtagung mit angeschlossener Messe öffnen sich von Dienstag bis Donnerstag, 14. bis 16. Januar, jeweils ab 9.30 Uhr.

Zum Auftakt am Dienstag ist unter anderem Werner Schwarz, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes, zu Gast. Er spricht über das Thema „Landwirtschaft im Fokus der Öffentlichkeit“. Eröffnet wird die Veranstaltung ab 10 Uhr von Landtagsabgeordnetem Heinrich Heidel, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Landwirtschaftliche Woche.

An allen Tagen öffnen zudem Ausstellungsstände im Foyer der Stadthalle. Von Versicherungsanbietern für landwirtschaftliche Betriebe über verschiedene Zuchtverbände bis zu Fortsbildungseinrichtungen reicht die Palette der Aussteller.

Angeschlossen an die Veranstaltung ist außerdem die Fachtagung „Kasseler Gartenbautage“. Dabei geht es beispielsweise um „Kleines Obst für Garten und Terrasse“ und „Stadt- und Kleingärten im Wandel der Zeit“. (sok)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.