Moto-Club Lohfelden lädt zu internationalem Treffen ein – Seit 40 Jahren gemeinsam unterwegs

„Laschkorken“ feiern mit viel Musik

Langbärte: Die Kasseler Kultband „Rock-Machine“ ist eine der fünf Livemusikgruppen, die am Wochenende beim Laschkorkentreffen des Motorsportclubs in Lohfelden für Stimmung sorgen wollen. Foto: nh

Lohfelden. Nicht weniger als fünf Livebands hat der Moto-Club Lohfelden für das internationale Laschkorkentreffen für dieses Wochenende, 17. bis 19. August, eingeladen. Grund ist das 40-jährige Bestehen des Clubs, das groß gefeiert werden soll. Dazu kehren die Laschkorken mit ihrem Bikertreffen auf den Festplatz „Unter den Eichen“ im Ortsteil Vollmarshausen zurück. Die Schirmherrschaft für die traditionsreiche Veranstaltung hat die Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck (SPD) übernommen.

E-Bike-Weltmeister kommt

Unter anderen konnten so bekannte Coverrockbands wie „Cornerstone“ und die „Johnny Crash Tribute Band“ für Auftritte im Festzelt begeistert werden. Mit dabei sind außerdem Kassels dienstälteste Party-Rockband „Rock-Machine“, „Dark Vatter“ (Rockabilly in Kasseläner Mundart) und „Müller & Friend“, das Coverrock-Akustikduo aus Kassel. Für Freitag und Samstag ist somit reichlich Musik vorhanden. Und, wenn sich die Bands müde gespielt haben, übernimmt DJ Marco Siegmann das Mischpult.

Tagsüber wird auf dem Festplatz ein buntes Programm geboten, außerdem gibt es eine Ausfahrt, bei der die Laschkorken ihren Gästen die schöne Umgebung von Kassel zeigen wollen.

Die Händler von BMW, Harley Davidson und Kawasaki werden am Samstag ihre aktuellen Modelle vorführen. Auch der amtierende E-Bike-Weltmeister Matthias Himmelmann vom Münch-Racing-Team aus Lohfelden hat sein Kommen zugesagt. Für gute Verpflegung ist an allen drei Tagen gesorgt. Das Zelten auf dem Platz und der Eintritt zu den Konzerten sind kostenlos. (ppw)

PROGRAMM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.