Defekt soll heute behoben sein

Oberkaufungen: Laternen spielten verrückt

Kaufungen. An den Zeitpunkt, ab dem die Straßenbeleuchtung in dem Wohngebiet östlich der Niester Straße in Oberkaufungen verrückt spielte, kann sich Anna Volmer genau erinnern.

„Seit der Umstellung von der Sommerzeit auf die Winterzeit Ende Oktober 2012 gibt es immer wieder Probleme“, berichtet Anna Volmer, Anwohnerin des Fichtenwegs, der HNA. So haben dort sowie Am Wolfsberg, in der Freudenthalstraße und Im Stollengang bis 23 Uhr nur zwei Laterne geleuchtet, danach sei es in dem Gebiet stockdunkel gewesen. Normalerweise leuchten bis 23 Uhr alle sowie danach bis 5 Uhr aus Ersparnisgründen nur die Hälfte der Straßenlaternen.

Die Anwohnerin weist auf die Gefahren durch eine unzureichende Straßenbeleuchtung hin. Vor allem im Einmündungsbereich Niester Straße/Am Wolfsberg sei die Situation problematisch. „Autofahrer können die Fußgänger nicht mehr sehen“, berichtet Anna Volmer.

Bei der Gemeinde hat man sich des Problems inzwischen angenommen. „Es handelt sich um einen Kabelfehler von Eon Mitte“, sagte Bauamtsleiter Jürgen Christmann am Dienstag auf HNA-Anfrage. Der Fehler sei inzwischen behoben worden.

Christmann: „Nach Aussage der Eon-Mitarbeiter müsste die Straßenbeleuchtung in der Nacht zum heutigen Mittwoch bereits wieder funktioniert haben.“ (ket)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.
Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.