Lieblingsstrecke unseres Lesers Manuel Allschinger führt von Kirchbauna nach Besse

Laufen und Weite genießen

Hat Spaß am Laufen: Manuel Allschinger. Foto: Privat/nh

Auch im Winter schnüren viele Jogger ihre Schuhe. Besonders die derzeit milden Temperaturen locken die Läufer ins Grüne. So auch unseren Leser Manuel Allschinger. Er läuft besonders gerne die Baunatal-Besse-Runde.

Die acht Kilometer lange Strecke beginnt in Kirchbauna. Ein möglicher Startpunkt ist an der Feuerwehr Kirchbauna. Dort gibt es auch einige Parkmöglichkeiten. Von dort geht es entlang der Wehrkirche und auf dem Radweg nach Hertingshausen. An dieser Stelle gibt es einen kleinen Anstieg zu bewältigen. An Hertingshausen vorbei führt die Tour weiter Richtung Verkehrsübungsplatz bis zum Ortseingang Besse. „Nebenbei kann man schön weit gucken, es ist ruhig und man kann richtig abschalten“, schwärmt Allschinger.

Am Edeka in Besse angelangt, geht die Route weiter über den Radweg, der parallel zur Straße verläuft. Dieser endet mit leichtem Gefälle am Ortseingang von Großenritte. Durch die kleine Unterführung geht es dann am Leiselsee vorbei bis es zurück nach Kirchbauna geht. Auf diesem Teilstück kann man noch mal die Natur genießen. „Es ist eine schöne Strecke mit Höhen und Tiefen, die für jedermann gut zu bewältigen ist“, fasst Allschinger zusammen. Alle Wege der Route sind geteert. Die Tour ist problemlos erweiterbar.

Manuel Allschinger stammt aus Kirchbauna. Der 34-Jährige hat im Frühjahr 2010 mit dem Laufen angefangen, um abzunehmen. Er stellte zudem seine Ernährung um und verlor auf diese Weise etwa 18 Kilogramm. 2011 und 2012 ist er den Halbmarathon in Kassel gelaufen. Außerdem hat er viermal am Winterlauf in Ahnatal, dreimal am Silvesterlauf in Kaufungen und zweimal am VW Kassel Lauf teilgenommen. (nis)

Schicken Sie uns Ihre Lieblings-Joggingstrecke im Landkreis Kassel samt Porträt- oder Lauffoto, Namen und Alter per E-Mail an kreiskassel@hna.de oder per Post an die HNA-Redaktion Kreis Kassel, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.