Niedervellmar hat ab Montag einen Nahversorger – Inhaber Klaus Wagner bietet Artikel des täglichen Bedarfs

Lebensmittel gibt es wieder um die Ecke

Sind gespannt: Klaus Wagner (von links) eröffnet am Montag zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen Stefanie Menz und Jutta Kotetzki „’s Lädchen“. Foto: Wüstefeld

Vellmar. Seit mehr als zweieinhalb Jahren gibt es in Niedervellmar keinen Nahversorger mehr. Die Bewohner müssen entweder in Vellmars Stadtmitte fahren oder in Richtung Kassel. „Vor allem für ältere Menschen, die keinen Führerschein besitzen, ist das eine blöde Sache“, sagt Klaus Wagner. Der 52-Jährige aus Kassel will deshalb Abhilfe schaffen: Am Montag, 1. September, eröffnet an der Kasseler Straße 9 um zehn Uhr „’s Lädchen“.

„Ich will – und kann – den großen Supermarktketten keine Konkurrenz machen“, sagt Wagner, „ich möchte den Menschen in der näheren Umgebung nur eine Einkaufsmöglichkeit geben, sodass sie wegen eines Päckchens Butter nicht in den Bus steigen müssen.“ Auf der 35 Quadratmeter großen Fläche verkauft Wagner, der seit Jahresbeginn den Platzhirsch in Niedervellmar betreibt, deshalb Artikel, die täglich gebraucht werden. Kartoffeln, Reis, Mehl, Milch und Eier sowie Toilettenpapier und Zahnpasta gibt es ebenso wie Obst und Gemüse. „Da wird es saisonale Ware geben“, sagt Wagner. Mit einem ortsansässigen Bauern habe er bereits was ausgemacht, mit weiteren stehe er in Kontakt.

Bananen und frischen Kopfsalat wird man jedoch nicht im Lädchen finden: „Die verderben zu schnell, und ich habe keine Kühlkammer“, lautet die Erklärung. Darauf verzichten müssen die Kunden aber nicht: „Solche Sachen und auch Artikel, die wir nicht haben, besorgen wir zum nächsten Tag“, sagt Wagner. Auf Wunsch werden diese auch nach Hause geliefert.

Um den Bürgern in Niedervellmar einen kleinen Nahversorger bieten zu können, hat Wagner die Räumlichkeiten renoviert: Leitungen wurden abgedeckt, neuer Fußboden wurde verlegt und die Wände wurden gestrichen. (cow)

„’s Lädchen“ hat von montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr geöffnet, samstags von 9 bis 12 Uhr. Zu finden ist es in der Kasseler Straße 9, Niedervellmar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.