Gerti Bässler trug in Kaufungen jahrzehntelang die HNA aus – Dank von Geschäftsführer Harold Grönke

Ein leises Tschüss nach 42 Jahren

Blumen zum Abschied: Gerti Bässler hat 42 Jahre lang die HNA in Oberkaufungen ausgetragen. Zum Abschied überreichte ihr HNA-Geschäftsführer Harold Grönke einen Blumenstrauß. Foto: Schindler

KaufuNgen. 42 Jahre lang hat sie in Oberkaufungen ihre Runde gedreht, jeden Morgen zwischen 3 und 6 Uhr trug Gerti Bässler die HNA aus. Doch nun hat die sympathische 77-Jährige einen Schlussstrich gezogen und sich in den wohlverdienten Ruhestand zurückgezogen.

Bis zu 300 Zeitungen

HNA-Geschäftsführer Harold Grönke dankte der Kaufungerin für ihre Arbeit: „Es ist toll, dass Sie uns so lange die Treue gehalten haben. Wir machen die Zeitung, aber Sie mussten jeden Morgen raus und sie zu den Lesern bringen.“ Im Juni 1968 hatte die gebürtige Sudetendeutsche mit dem Austragen der Zeitungen begonnen. „Meine beiden Kinder waren damals aus dem Gröbsten raus. Wenn sie in die Schule mussten, war ich wieder zu Hause“, erzählt sie.

Bis zu 300 Zeitungen verteilte die gelernte Hutverkäuferin am frühen Morgen in die Briefkästen unterhalb der DRK-Klinik. „Ich wollte was dazuverdienen, wir hatten gebaut“, sagt sie.

Mit einer kleinen Karre zog sie bei Wind und Wetter von Haus zu Haus - vor allem im Winter kein einfacher Job.

Anfangs musste sie bei den Abonnenten auch noch das Zeitungsgeld kassieren. „Manche redeten sich raus, sie sagten: Mein Mann ist gerade mit dem Portemonnaie weg“, berichtet sie schmunzelnd.

Trotzdem, die Arbeit hat ihr großen Spaß gemacht. „Ich habe auch viel Wertschätzung erfahren“, sagt die 77-Jährige im Rückblick. Und die frühmorgendlichen Touren zu Fuß haben sie fit gehalten. „Ich bin sogar Marathon gelaufen“, sagt sie stolz, „dreimal bin ich um den Sensenstein gelaufen.“ Viele Jahre war sie in der Laufgemeinschaft Kaufungen aktiv.

Jetzt muss Gerti Bässler nicht mehr morgens um 3 Uhr aufstehen. Die Umstellung fiel ihr leicht, die innere Uhr hat sich schnell umgestellt. Was ihr fehlen wird, ist das Zwitschern der Vögel am frühen Morgen und die langsam aufgehende Sonne. Und die Bewegung. Doch die holt sie sich jetzt, wenn sie ihren Hund Gassi führt. (hog)

HINTERGRUND

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.