Stadt hat in Zusammenarbeit mit dem Handwerker- und Gewerbeverein Info-Broschüre neu aufgelegt

Leitfaden für Vellmarer Neubürger

Bunt und übersichtlich: Bürgermeister Dirk Stochla (links) und Volker Schröder, Vorsitzender des Handwerker- und Gewerbevereins, präsentieren die neue Broschüre. Foto: Dilling

Vellmar. Wo finde ich die nächste Apotheke? Finde ich in Vellmar einen Kegelverein, dem ich mich anschließen kann? Kann man im Hallenbad eigentlich auch Wassergymnastik betreiben? Und finde ich in Vellmar auch einen Dachdecker? Auf solche Fragen und noch viele mehr gibt die neu aufgelegte, reich bebilderte Info-Broschüre „... lieber in Vellmar“ der Stadt Auskunft. Auch Einkaufstipps sind in ihr zu finden.

Die Stadtverwaltung und der Handwerker- und Gewerbeverein (HGV) Vellmar haben die Broschüre in einer Auflage von 6000 Exemplaren gemeinsam herausgegeben.

Eine Überarbeitung war dringend nötig, denn das bisherige Info-Heft ist bereits sechs Jahre alt. Da hat sich vieles geändert, beispielsweise sind die Straßenbahn und der Märchenlandweg neu aufgenommen worden. Und der Leser kann auf Fotos einen Blick ins Heimatmuseum werfen.

Willkommenspaket

Die Broschüre ist vor allem ein guter Leitfaden für Neubürger. Diese erhalten sie mit dem Willkommenspaket der Stadt. Ansonsten liegen die kostenlosen Broschüren im Vellmarer Rathaus und bei den Mitgliedsbetrieben des HGV aus.

Man habe das Design dieser dritten Auflage dem Internetauftritt der Stadt angepasst, erklärte Bürgermeister Dirk Stochla. Dazu gehört, die dreifarbige Gestaltung der Rubriken Kultur und Freizeit (orange), Stadtinformation (grün) und Bürger-Info (rot).

Die von der Vellmarer Druckerei Homburg gedruckten Hefte werden aus den dort abgedruckten Werbeanzeigen der Geschäftsleute finanziert. Nur wer dort eine Anzeige geschaltet hat, konnte sich in der Broschüre auch präsentieren. Arztadressen und Notfallnummern sind aber unabhängig davon in dem Heft enthalten. Die Anzeigen hatte die Druckerei akquiriert. Zum ersten Mal enthält die Broschüre Gutscheine von Geschäften. Das sei noch ausbaufähig, sagte Stochla.

Der Leitfaden wird auch auf der Homepage der Stadt Vellmar und des HGV zu lesen sein. (pdi)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.