Bei der SGT Baunatal bringen erfahrene Spieler Anfängern das Tennisspielen bei

Lernen von alten Hasen

Hilfestellung: Gerd Dockendorf (von links), Dorothee Schaupeter, Manfred Bächt, Manuela Grasser, Stephanie Hentschel und Manfred Schulz spielen bei der SGT im Paten-Projekt zusammen Tennis. Foto: Flohr

Baunatal. „Irgendwann kommt der erste feste Ball zurück und man weiß gar nicht, wo der her kommt“, sagt Manfred Schulz. Er betreut zusammen mit vier weiteren Tennisspielern der SGT Baunatal die neuen Schützlinge. Seit September 2011 gibt es das Tennis-Paten-Projekt bei der Spielgemeinschaft.

Die Idee dazu hatte Marion Liese. Sie ist die Freizeitwartin des Vereins. „Dabei sollen die Paten keinen Trainer ersetzten, sondern zum eigentlichen Training ergänzen“, sagt Liese. Einzige Voraussetzung, um selbst als Schützling mitzumachen, ist das Belegen von normalen Trainerstunden.

Stephanie Hentschel spielt seit September bei der SGT. Sie ist über einen Schnupperkurs zum Tennis gekommen. Danach hat sich die Niestetalerin für Einzelstunden angemeldet. „Marion Liese kam auf mich zu und hat gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, mit Manfred Schulz als Paten zusätzlich zusammen zu spielen“, sagt Hentschel. Nach kurzem Kennenlernen und einem Spiel stand für die beiden fest: Wir spielen zusammen, denn die Dynamik stimmt.

Und genau so werden acht Tennisanfänger von fünf erfahrenen Spielern kostenfrei betreut. Jeder von den Paten bringt eine Spielerfahrung von etwa 30 Jahren mit. Dorothee Schaupeter begann im Herbst als Anfängerin und hat es schon in den normalen Spielbetrieb geschafft.

Der Erfolg und die Begeisterung beim Spielen gibt also Marion Liese Recht. Das Konzept: Erfahrene Spieler vermitteln ihr Können und Wissen an Anfänger, die im Training gelerntes anwenden, Spielpraxis sammeln und sich Tipps holen.

Die Paten verabreden sich dabei ganz nach Bedarf und Zeit mit den Schützlingen zum Spiel. Vom Verein bekam das Projekt bisher 80 Tennisbälle gesponsert, die nur von den Teilnehmern genutzt werden.

Am kommenden Sonntag, 29. April, organisiert der 450 Mitglieder starke Verein das Angebot „Deutschland spielt Tennis“. Bei er Aktion des Deutschen Tennisbundes kann jedermann in den Tennissport reinschnuppern. Start ist ab 12 Uhr auf dem Vereinsgelände am Schwimmbad Aqua Park.

Kontakt: Marion Liese, 05 61/ 4 91 27 65.

www.sgt-baunatal.de

Von Stefanie Flohr

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.