140 Mitglieder des Karmann-Mobil-Club trafen sich auf dem Festplatz in Baunatal

Sie lieben die Gemeinschaft

Gut gelaunt vor dem Reisemobil: Klaus Schmidt (von links), Doris Wienhold, Jürgen Schwarz, Inge Morgenroth, Peter Broszio und Susanne Schwarz sind naturverbunden und scheuen weder Wind noch Wetter. Foto: T. Hartung

baunatal. „Unser Club ist super“, sagt Doris Wienhold. Vor allem die Gemeinschaft und die Geselligkeit gefallen der 74-Jährigen aus Mühlheim an der Ruhr besonders gut.

Kürzlich trafen sich 140 von insgesamt 560 Mitgliedern des Karmann-Mobil-Club auf dem Festplatz neben dem Parkstadion in Baunatal, um das 15-jährige Bestehen des Vereins gemeinsam zu feiern. Die Organisatorin und Vorsitzende Susanne Schwarz hatte gemeinsam mit ihrem Ehemann Jürgen ein tolles Programm für die Reisemobilfreunde auf die Beine gestellt. So gab es zum Beispiel eine Werksbesichtigung bei Volkswagen, eine Stadtführung durch Kassel, einen Besuch beim Herkules und gemütliche Abendessen.

Familie Schwarz hatte es nicht weit, sie wohnt in Breitenbach. Aber die meisten der angereisten Mitglieder kamen von weiter her, wie zum Beispiel Inge Morgenroth (61) aus Bevern bei Bremervörde.

Klaus Schmidt war aus Hannover angereist. „Ich bin schon seit 14 Jahren im Club“, berichtete der 75-Jährige. Hier könne man immer gute technische Tipps bekommen, sagte er. Auch stöbert der Senior gern in den Foren im Internet, um Informationen über Reisemobile zu bekommen. Ob Motorschaden oder Batteriewechsel - im Karmann-Mobil-Club wird alles in Gemeinschaft geregelt.

Russland und Ungarn

Auch Regen macht den naturverbundenen Campingfreunden nichts aus. Neben verschiedenen Treffen und Kurztrips gibt es in jedem Jahr ein oder zwei Höhepunkte, so wie in den vergangenen Jahren Reisen nach Sankt Petersburg in Russland, Ungarn oder Schottland.

Von Tina Hartung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.