Neue Steuergeräte in Oberzwehrener Ampelanlage eingebaut

Linksabbiegen leichter

Linksabbieger haben es jetzt leichter: Die Ampel schaltet auf Rot, wenn sich der Verkehr auf der Altenbaunaer Straße staut. Foto:  Koch

Kassel / Baunatal. Autofahrer, die von der Altenbaunaer nach links auf die Oberzwehrener Straße abbiegen wollten, zum Beispiel in Richtung Baunatal, mussten mitunter Geduld mitbringen. Oft staute sich der Verkehr auf der Altenbaunaer Straße, weil die Linksabbieger nicht über die Kreuzung kamen. Das hat sich geändert.

Steuergeräte überaltert

Die Steuergeräte der Ampelanlage am Knotenpunkt Oberzwehrener/Altenbaunaer Straße und am Fußgängerüberweg Altenbaunaer/Höhe Keilsbergstraße waren überaltert. Deshalb wurden sie kürzlich ausgetauscht, sagt Hans-Jürgen Schweinsberg, Sprecher der Stadt Kassel.

Weil der Ortsbeirat Oberzwehren über das erschwerte Linksabbiegen geeklagt hatte, sei eine Zusatzfunktion in die neue Steuerung installiert worden.

Mit einer sogenannten Abfangschaltung werde der Verkehr in beiden Richtungen der Hauptstraße durch eine rote Ampel angehalten, wenn auf der Linksabbiegerspur der Altenbaunaer Straße ein Stau durch einen technischen Impuls in der Fahrbahn erkannt werde.

Der Verkehr der Nebenrichtung erhalte dadurch die Gelegenheit, mittels einer sogenannten unvollständigen Signalisierung (keine Ampel auf der Altenbaunaer Straße) abzubiegen. Damit sei eine bestehende Forderung des Ortsbeirates Oberzwehren erfüllt worden, sagt Schweinsberg.

Ortsvorsteher Eberhard Fedon (SPD) freut sich über die Investition der Stadt. „Das ist nicht selbstverständlich.“ Laut Schweinsberg betragen die Kosten für die Umbaumaßnahme 150 000 Euro.

Neu sei auch die Ausstattung der Rad-und Fußgängerquerungen über die Gleise der Straßenbahntrasse mit Straßenbahn-Signalen, Schutzblinkern und Blindensignalen im Bereich der Haltestellenanlagen. (use)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.